Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. Oktober 2012, 08:00

Software::Spiele

Autorennen-Simulation TORCS 1.3.4 freigegeben

TORCS, eine der besten freien Rennwagen-Simulationen, ist in Version 1.3.4 mit vielen neuen Funktionen erschienen.

TORCS (The Open Racing Car Simulator) ist ein Spiel, das Rennwagen und Autorennen simuliert, und darüber hinaus nach Projektangaben auch eine Forschungsplattform. Es wird seit über zwölf Jahren entwickelt. Als die Entwicklung 2006 ins Stocken kam und nach der Version 1.3.1 im Dezember 2008 nichts mehr passierte, gründeten einige Entwickler das Projekt Speed Dreams als Abspaltung von TORCS. Erst seit Anfang 2012 ist TORCS wieder lebendig und hat jetzt die dritte Version in diesem Jahr, Version 1.3.4, freigegeben.

Fotostrecke: 6 Bilder

Szene aus TORCS
Szene aus TORCS
Szene aus TORCS
Szene aus TORCS
Szene aus TORCS
Die Änderungen in der neuen Version sind weit größer, als es die Versionsnummer erwarten lässt. Da die Module kompatibel mit der neuen Version bleiben, erhöhten die Entwickler die Versionsnummer nur an der letzten Stelle. TORCS 1.3.4 enthält drei komplett überarbeitete Rennstrecken. Viele weitere Rennstrecken wurden verbessert. Auch die Werkzeuge zur Erstellung von Modellen und Rennstrecken erhielten viele Verbesserungen. Neue Rennregeln wurden hinzugefügt und der Zeitraffermodus erlaubt eine Beschleunigung um das bis zu 128-fache.

Daneben wurden viele weitere Verbesserungen implementiert und Fehler korrigiert. Die Einzelheiten sind in der Ankündigung zu finden. Die neue Version bringt mindestens 50 verschiedene Rennwagen, über 20 Rennstrecken und über 50 Gegner mit. Weitere Rennstrecken und Wagen kann man selbst erstellen oder von TORCS-bezogenen Webseiten herunterladen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung