Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. Oktober 2012, 08:11

Software::Entwicklung

Google wird strategisches Mitglied der Eclipse-Stiftung

Mike Milinkovich, Chef der Eclipse Foundation hat Google als neues strategisches Mitglied der Open-Source-Stiftung vorgestellt.

eclipse.org

Die Eclipse-Stiftung widmet sich sowohl dem Betrieb der Eclipse-Entwicklungsumgebung, als auch mit ihr in Verbindung stehender Projekte. Dass sich Google schon länger in der Eclipse-Gemeinschaft engagiert, ist kein Geheimnis, immerhin war Google auch bisher schon Gold-Sponsor der Stiftung und hat auch schon des öfteren Personal für verschiedene Eclipse-Projekte abgestellt. Ferner hat Google die Stiftung auch in der Vergangenheit schon mit finanziellen Zuwendungen unterstützt und Werkzeuge für die Eclipse-Plattform entwickelt, vorrangig aber zur besseren Unterstützung der eigenen Projekte AppEngine, GWT oder Dart.

Mit der strategischen Mitgliedschaft erklärt sich der Internet-Riese bereit, die Eclipse-Foundation mit acht Vollzeitkräften und 250.000 US Dollar zu unterstützen und leistet damit den gleichen finanziellen und personellen Beitrag wie die derzeitigen strategischen Mitglieder IBM, Oracle, SAP und CA Technologies. Durch die Mitgliedschaft steigt Google auch in das Leitungs- und Kontrollgremium der Eclipse Stiftung auf, in dem zusätzlich zu den strategischen Mitgliedern auch die Unternehmen Talend, EclipseSource, Actuate, Bredex, itemis und OBEO ein Mitspracherecht in Fragen der strategischen Ausrichtung von Eclipse besitzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung