Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 27. Oktober 2012, 11:00

Software::Multimedia

Clementine 1.1 veröffentlicht

Clementine, die Fortführung von Amarok 1.4, hat mit der jetzt veröffentlichten Version 1.1 ein größeres Update erfahren. Der als Jukebox ausgelegte Player erfüllt jetzt den lange geäußerten Wunsch vieler Nutzer nach Unterstützung von Podcasts.

Clementine 1.1 unterstützt Podcasts

Clementine-Projekt

Clementine 1.1 unterstützt Podcasts

Clementine, das neben Linux auch für Mac OS und Windows zur Verfügung steht, bietet neben der generellen Verwaltung von Podcasts nun auch Integration und Synchronisation mit gpodder.net, einem Dienst, der Abonnements verschiedenster Podcasts erlaubt. Zu den bisher bereits unterstützten Internet-Musikdiensten Spotify, Grooveshark, Last.fm, SomaFM, Magnatune, Jamendo, Sky.fm, Icecast und Digitally Imported sind jetzt zusätzlich Jazzradio.com und Soundcloud in den Internet-Reiter der Seitenleiste aufgenommen worden. Dort stehen bei Clementine 1.1 jetzt auch Songs zum Abspielen bereit, die der Anwender auf den Cloudservice Google Drive hochgeladen hat.

Ein weiterer Wunsch aus der Gemeinschaft um den Multimedia-Player erfüllt sich mit der Integration der bereits aus Amarok 1.4 und 2.2 bekannten Moodbar. Dies ist ein Stimmungsbarometer, das die Stimmung eines Liedes in einer Balkengrafik visualisiert. Dazu müssen zusätzlich zum Player noch das Paket moodbar und einige GStreamer-Erweiterungen installiert sein.

Weitere Änderungen umfassen die optische Auffrischung der globalen Suchmaske, deren Ergebnisse jetzt auch per Ziehen und Fallenlassen in die Playlist übernommen werden können. Das Albumcover der gerade abgespielten Musik kann als Hintergrundbild der Playlist eingestellt werden. Alternativ kann der Nutzer ein Bild für den Hintergrund hochladen. Bei den Services ist Discogs als Anbieter für Albumcover dazugekommen. Zum Anzeigen der Lyrics wurde darklyrics hinzugefügt.

Neben vielen weiteren kleinen Verbesserungen und einer langen Liste bereinigter Fehler wurde für Mac OS X und Windows das zugrunde liegende Qt-Framework auf Version 4.8.2 angehoben.

Clementine 1.1 kann für verschiedene Ubuntu-Versionen, für Debian Squeeze, für RPM-basierte Distributionen, für Mac OS X und Windows sowie als Quellcode heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 28 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Shine Clementine!! (Markus , Mo, 29. Oktober 2012)
Re[2]: Vorhören über zweite Soundkarte (Thilo, Mo, 29. Oktober 2012)
Re[4]: Gut (andrer, Mo, 29. Oktober 2012)
Re[3]: Gut (taudorinon, Mo, 29. Oktober 2012)
Re[2]: Gut (rtzz, Mo, 29. Oktober 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung