Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 14. Juli 2000, 08:43

Japanische Firmen entwickeln eigene Distribution

Mehrere namhafte japanische Firmen wollen gemeinsam eine Linux-Distribution für den Einsatz in elektronischen Geräten entwickeln.

Um die Entwicklungskosten in dem heiß umkämpften Markt zu senken, wollen Sony, Hitachi, NEC, Fujitsu sowie 19 andere Firmen und zwei Universitäten mit einem Embedded Linux einen neuen Industriestandard schaffen. Das bedeutet aber nicht, daß in Zukunft alle Geräte von Handys bis zum Auto-Navigationssystem mit Linux laufen. Jeder Hersteller kann nach Belieben das jeweils ideale Betriebssystem in seinen Geräten einsetzen. Die Hersteller scheinen auch nicht gewillt zu sein, den Einsatz von Linux besonders zu forcieren oder in Werbekampagnen anzupreisen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung