Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Juli 2000, 13:34

Software::Büro

Star Office soll Open Source werden

Berichten zu folge will Sun Microsystems seine Office-Suite Star Office als Open Source freigeben.

Das Produkt soll unter der GNU General Public License (GPL) stehen. Wann die Code-Freigabe genau sein soll, gab das Unternehmen jedoch nicht an. Ein ungefährer Termin ist der Spätsommer dieses Jahes. Mit diesem Schritt würde Sun sich von der Hauseigenen Lizenz Sun Community Source License verabschieden, der das Produkt derzeit unterliegt. Weiter wurde bekanntgegeben, dass die Office-Suite später über die Internetadresse www.openoffice.org erreichbar sein soll, die derzeit im Besitz der Firma Caldera ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung