Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Programmiersprache REBOL 3 unter freier Lizenz verfügbar

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von K77 am So, 16. Dezember 2012 um 12:12 #

>>Das sagen die Lisp/Haskell/Smalltalknutzer auch immer und die lach ich trotzdem aus.
>>Bring lieber mal ein paar gute Argumente, die auch in der echten Welt zählen.
Argument: CLOSS + Metaobject Protocol

>>- können auch Idioten damit arbeiten
Das ist keine Argument für Qualität.

  • 0
    Von Nachbar am So, 16. Dezember 2012 um 12:18 #

    Es geht auch nicht nur um Qualität, sondern um gute Gründe, es zu benutzen.
    CLOSS + Metaobject Protocol sind übrigens keine Gründe.
    Es spricht auch nichts dagegen, die Programmiersprache einfach erweitern zu können; immerhin ist Moose ja recht verbreitet.
    Aber das liegt nicht an der Möglichkeit, sondern viel mehr daran, dass viele vorhandenen Bibliotheken wie Catalyst darauf aufbauen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung