Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. Juli 2000, 00:27

PC-Doktor erscheint auch unter Linux

In einer Ankündigung gab PC-Doctor Inc die Portierarbeiten an ihrem Produkt für Linux bekannt.

Das Diagnose-Tool »PC Doctor« führt auf verschiedenen CPU-Archtekturen eine umfassende Suche nach Hardwareproblemen durch. Mit über 350 Tests, die auf Prozessortypen wie x386, IA32, IA64 sowie RISC durchgeführt werden können, stellt die Applikation eine wertvolle Hilfe für jeden Servicetechniker dar.
Als Plattformen sollen alle gängigen Distributionen dienen, darunter Corel, Debian, RedHat, Slackware sowie SuSE.

»PC_Doctor für Linux ermöglicht allen OEMs und IT-Organisationen die selben Diagnose-Funktionen wie bereits unter anderen populären Betriebssystemen«, sagte Aki Korhonen, PC-Doctor. »Wir nehmen unsere Position als eines der führenden Unternehmen in Pc-Diagnose-Tools wahr und bieten unsere Applikation auch für Linux an. Wir sind bestrebt unseren Kunden auch unter Linux die neueste Technologie zur Verfügung zu stellen«.

Der Erscheinungstermin der kommerziellen Applikation wurde auf das dritte Quartal dieses Jahres festgelegt.
Danke an Guido Aselmann für seinen Hinweis.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung