Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Dezember 2012, 10:39

Software::Entwicklung

Spring Framework 3.2 veröffentlicht

SpringSource hat nach einjähriger Entwicklungszeit das Java-Framework Spring in der Version 3.2 veröffentlicht.

Das Spring-Framework 3.2 unterstützt Java SE 7 und OpenJDK 7 besser. Es enthält die Code Generation Library (CGLib) in Version 3.0, das Bytecode-Manipulations- und Analyse-Framework ASM 4.0 und AspectJ 1.7. Das Framework verzichtet nun bei gleichzeitig ablaufenden Threads wo es geht auf Synchronisierungen, wodurch etliche Programme schneller ausgeführt werden sollten. In Meta-Annotationen sind die Schlüsselwörter @Autowired und @Value erlaubt, womit sich angepasste Injektionen mit spezifischen Vermerken kombinieren lassen.

Das MVC-Modell (Model-View-Controller) der aktuellen Version des Spring-Frameworks unterstützt Servlet-3-basierte asynchrone Anfragebearbeitungen. Das MVC-Test-Framework erlaubt es, MVC-Anwendungen mithilfe einer API und ohne Servlet-Container zu testen. Das Spring TestContext Framework wurde überarbeitet und kann jetzt Integrationstests für Webanwendungen durchführen.

Die neu hinzugefügte ContentNegotiationStrategy erkennt die mit einer eingehenden Anfrage geforderten Medientypen mittels Dateiendung, Query-Parameter, Accept-Header oder festen Inhaltstypen automatisch. Spring 3.2 unterstützt Tiles 3 und die Jackson JSON 2-Bibliothek. Es gibt ferner einen CacheManager-Adapter für die Vorabversion von JCache 0.5. JCache soll im nächsten Jahr voll unterstützt werden. Weitere Neuerungen sind auf der SpringSource-Webseite aufgelistet.

Das Spring-Framework steht unter der Apache License 2.0. Die neu erschienene Version 3.2 erfordert mindestens Java 1.5. Sie ist auf der Projektseite oder via Maven erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung