Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Enlightenment E17 erschienen

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von rtzz am So, 23. Dezember 2012 um 20:24 #

Und KDE ist was?

  • 0
    Von Manfred Meyer am So, 23. Dezember 2012 um 20:38 #

    Hi rtzz,

    zu überladen, zu langsam, zu windows mäßig.

    Gruß
    Manni Meyer aus Buxtehude

    0
    Von Anonymous am Mo, 24. Dezember 2012 um 11:06 #

    KDE ist immer noch ein schlechter Witz.

    Habe gerade auf einem neuen Notebook Suse 12.2 (KDE 4.8.5) installiert. Schon beim Versuch, den ganzen BlingBling abzuschalten (nicht durch Eingriffe unter der Haube, sondern über die GUI, also systemsettings) saß ich nach einigen Neustarts dann vor einem leeren Bildschirm. Keine Panelleiste, keine sonstigen Elemente, nur das Wallpaper.

    Also resignierend den .kde4- Ordner gelöscht und von vorn begonnen. Nach einigen Sekunden kackt systemsettings mit der Fehlermeldung "Sorry, das hätte nicht passieren dürfen" ab.

    Ja, das fand ich dann auch - weg mit dem Dreck!


    PS: E17 sieht ganz nett aus (läuft auch auf meiner alten Kiste schön flüssig), und der Blingbling ist halbwegs zurückhaltend eingesetzt. Aber auf Dauer würde der mir auch auf den Nerv gehen.
    Und der mitgelieferte Dateimanager ist so primitiv, dass der sich nur für Leute eignet, die gar nicht wissen, wofür man den braucht.

    • 0
      Von ------------------------------ am Mo, 24. Dezember 2012 um 11:49 #

      bedeutet entweder
      a) plasma-desktop ist gecrashed -> löschen von irgendwas bringt gar nichts
      ODER
      b) du hast die panels schlicht mit dem "BlingBling" wegkonfiguriert

      in anbetracht von "nach einigen neustarts" (sorry, das gibt's nur bei euch unter windows) und daß du "BlingBling" bei e17 als "zurückhaltend" bezeichnest (ka. wie dein kde dann vorkonfiguriert war) denke ich aber eher, daß Du nur ein bißchen trollen möchtest.

      insofern: fröhlichen weihnachtsfisch

      • 0
        Von Anonymous am Mo, 24. Dezember 2012 um 12:35 #

        neustart != reboot

        • 0
          Von ------------------------------ am Mo, 24. Dezember 2012 um 21:42 #

          Das sieht dict.cc anders, aber selbst wenn:
          Die einzigen Einstellungen die einen "Neustart" (der Sitzung) "erfordern" (weil sie nur imf. gestartete Anwendungen betreffen), sind iirc font antialiasing und locale - erklärt nicht "einige Neustarts"; insbesondere nicht, da *sämtlicher* "BlingBling" mit einem Slider und einer Tastenkombination abgeschaltet werden kann.

          Ändert auch nichts an der Diagnose und dem Unsinn *sämtliche* configs zu löschen, nur weil Du *eine* Anwendung verkonfiguriert hast, aber bitte - ist Deine Zeit.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung