Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Januar 2013, 13:42

Software::Spiele

Cube 2: Sauerbraten 2013 freigegeben

Mit »Cube 2: Sauerbraten 2013 Collect Edition« ist fast zweieinhalb Jahre nach der letzten Version eine neue Version des freien Ego-Shooters erschienen. Neben zahlreichen neuen Maps bringt die neue Version unter anderem Verbesserungen in der Grafik und neue Spielemodi mit.

»Cube 2: Sauerbraten« ist ein freier, quelloffener Ego-Shooter für Linux, Mac OS X und Windows. Das Spiel basiert auf der hauseigenen »Sauerbraten Game Engine«, die neben dynamischen Lichtern, Motion Blurring, Lightmaps, Multitexturing, Bump Mapping, Oberflächenglanz, Oberflächensaum und Alpha-Blending auch über ein ausgefeiltes Partikelrendersystem verfügt. Die Mechanik von »Cube 2: Sauerbraten« lehnt sich an Vorbilder wie Doom oder Quake an.

Fotostrecke: 5 Bilder

Spielszene aus »Cube 2: Sauerbraten«
Spielszene aus »Cube 2: Sauerbraten«
Spielszene aus »Cube 2: Sauerbraten«
Spielszene aus »Cube 2: Sauerbraten«
Spielszene aus »Cube 2: Sauerbraten«
Mit der Freigabe der neuen Version 2013, die knapp zweieinhalb Jahre nach der letzten Version erscheint, hat das Team das Spiel um weitere Maps ergänzt und »Cube 2: Sauerbraten« neue Spielemodi spendiert. Zudem wurde die Grafik weiter verbessert. Unter anderem unterstützt das Spiel direkte Sonneneinstrahlung für Lightmaps und nutzt GLSL als Standard-Renderingpfad, sofern vorhanden. Unter Windows unterstützt Sauerbraten nun auch 64-Bit-Systeme und sowohl Konfigurationsdateien als auch Karteninformationen speichert das Spiel in nutzereigenen Verzeichnissen.

Eine Liste aller Änderungen kann dem Changelog des Spiels entnommen werden. Cube 2: Sauerbraten 2013 kann ab sofort vom von der Sourceforge-Seite des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung