Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 18. Januar 2013, 10:10

Software::Distributionen::Chrome

Werden Chromebooks zu Windows-PC-Killern?

Auf ZDNet berichtet Steven J. Vaughan-Nichols, dass sich Chromebooks steigender Beliebtheit erfreuen, während Geräte mit Windows 8 und RT nur geringe Absatzzahlen aufweisen.

ThinkPad X131e

Lenovo

ThinkPad X131e

Anlass für den Artikel von Vaughan-Nichols ist das kommende neue Chromebook von Lenovo, das ThinkPad X131e. Dieses Gerät wird voraussichtlich einen Intel-Prozessor Core i3 enthalten, dazu ein nichtspiegelndes Display mit 1366x768 Pixeln und drei USB 3.0-Ports. Es soll weniger als zwei Kilo wiegen und der Akku soll einen ganzen Schultag durchhalten, denn das Gerät richtet sich in erster Linie an den Bildungssektor. Der Laptop soll 429 US-Dollar kosten.

Nach den Vorstellungen von Lenovo wird das Chromebook für Schulen eine großartige Sache, da es die Google Apps for Education, eine Sammlung von Apps speziell für Lernzwecke, mitbringt, und Zugriff auf tausende weitere Apps aus dem Chrome-Store bietet. Chromebooks sollen auch mit deutlich weniger Aufwand beim Einrichten und Support verbunden sein.

Vaughan-Nichols spekuliert, dass sich Lenovo bald nicht mehr auf den Bildungssektor beschränken wird. Lenovo werde noch 2013 damit Schluss machen, ausschließlich auf MS Windows zu setzen, und Laptops und Desktops mit Chrome OS auf den Markt bringen. Der Autor Anton Wahlman sieht schon in dem Chromebook von Lenovo, dem zweitgrößten PC-Hersteller der Welt, einen weiteren Nagel im Sarg von Microsoft. Vaughan-Nichols selbst hatte das Chromebook schon im Mai 2011 als potentiellen Windows-Killer angesehen. Er und andere Kolumnisten waren durchweg beeindruckt davon, was mit Chrome OS möglich ist; offenbar wurden ihre Erwartungen deutlich übertroffen. Das gilt nicht nur für das Lenovo-Chromebook, sondern auch für andere. So ist das mit einem ARM-Prozessor ausgestattete Samsung-Chromebook nach seinen Angaben das meistverkaufte Notebook auf Amazon in den USA.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 67 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung