Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. Januar 2013, 09:33

Software::Entwicklung

Lucene 4.1 und Solr 4.1 veröffentlicht

Die Apache Foundation hat ihre Suchmaschinenanwendungen Lucene und Solr in der Version 4.1 veröffentlicht. Lucene ist eine in Java implementierte Such- und Indexierungsanwendung, Solr eine darauf aufsetzende Plattform.

Apache Software Foundation

In Lucene 4.1 wird ab jetzt der Lucene41Codec standardmäßig verwendet, mit dessen BlockPostingsFormat sich Dokumente schneller indizieren lassen. Der Lucene41Codec ermöglicht mit dem LZ4-Algorithmus »effizient komprimierter Speicherfelder« kleinere Indexe und bringt mit Appending und Pulsing zusätzliche Funktionialitäten mit. AnalyzingSuggester und FuzzySuggester sind zwei neu implementierte Empfehlungsalgorithmen, die Anfragen mit auf einem Lucene Analyzer basierenden Vorschlägen beantworten. Falls der FuzzySuggester verwendet wird, werden auch inexakte Treffermengen zurückgeliefert.

Dem Facet-Modul, das auf in Kategorie-Taxonomien klassifizierte Dokumente zugreift, spendierten die Entwickler eine Nahezu-Echtzeit-Unterstützung. FilteredQuery erlaubt es, Anfragen mit der neu hinzugefügten FilterStrategy flexibler auszuführen und der PostingsHighlighter nutzt die Postings-Offsets-Funktionalität, um Ergebnisse hervorzuheben.

Die SolrCloud wurde mandantenfähig. Die Collection-API kann über den CloudSolrServer aufgerufen werden, ohne eine Collection zu referenzieren und sie erlaubt mehrere Shards pro Instanz. Die meisten Funktionalitäten der Suchmaschinenplattform Solr versehen in der Version 4.1 sowohl mit angepassten Directory- als auch DirectoryFactory-Implementierungen ihren Dienst. Solr QParsers lassen sich mittels localParams direkt in der Lucene-Query-Syntax aufrufen und MoreLikeThis unterstützt verteilte Suche. Die Solr-Oberfläche wurde verbessert und ist nun auch im Internet Explorer verwendbar.

Lucene und Solr stehen unter der Apache-Lizenz 2.0 und können von der Lucene-Webseite heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung