Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 25. Januar 2013, 08:00

Software::Distributionen::OpenSuse

Opensuse Conference 2013 in Thessaloniki

In diesem Jahr wird die Opensuse Conference vom 18. bis 22. Juli im griechischen Thessaloniki stattfinden und bietet wie gewohnt der Gemeinschaft ein Forum, über alle wichtigen Fragen rund um die Opensuse-Distribution zu diskutieren.

en.opensuse.org

Die Opensuse Conference 2013 (oSC13) soll unter dem Motto »Power to the Geeko« stehen, weil sie laut Opensuse-Community-Manager Jos Poortvliet allein von der griechischen Gemeinschaft organisiert wird, intern auch freundlich als »Greekos« bezeichnet. Laut Poortvliet habe man sich unter anderem auch deshalb für die griechische Opensuse-Gemeinschaft bzw. Griechenland an sich entschieden, weil sie bereits an der Organisation früherer Konferenzen beteiligt waren und zudem auch die Opensuse Collaboration Summer Camps auf die Beine stellen.

Die Webseite der Opensuse Conference ist zwar bereits online, es werden aber noch Helfer, Sponsoren und Unterstützer gesucht. Sponsorship Manager ist Izabel Valverde. Ein offizieller »Call for Papers« soll noch folgen. Wie auch in den vergangenen Jahren sollen Registrierung und Eintritt kostenlos sein. Das Registrieren wird jedoch voraussichtlich erst ab Februar möglich sein.

Gemeinschaftsmitglieder, die die Reisekosten nicht aufbringen können, haben vom 23. April bis 3. Mai 2013 die Möglichkeit, sich an das »OpenSuse Travel Support Program« zu wenden. Dieses braucht dafür seinerseits Unterstützer und bietet daher wahlweise Supporter-Tickets für 40 Euro bzw. Professional Tickets für 200 Euro an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Zitterpartie (Hu, So, 27. Januar 2013)
Da werden die aber eine auf die Fresse bekommen (Lars Schotte, Fr, 25. Januar 2013)
Re: Zitterpartie (Die Welt *muss* schlecht sein., Fr, 25. Januar 2013)
Zitterpartie (Anonymous, Fr, 25. Januar 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung