Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. Juli 2000, 09:15

Portal PC mit Tiefstpreisen

Portal Research kündigte den Linux-basierten Portal PC an, der trotz der vollen Funktionsfähigkeit eines PCs quasi zum Preis einer Network-Appliance gehandelt wird.

Der Einstiegspreis liegt bei 150 Dollar. Ein komplettes Paket mit 15-Zoll-Monitor, 32 MB RAM, 4.3 GB Festplatte, CD-ROM, Floppy, 10/100 Mbit/s Netzwerkanschluß, Tastatur, Maus und Red Hat 6.2 kommt auf 400 Dollar. Diese umgerechnet 800 DM relativieren den Preisvorteil natürlich wieder etwas, da die Komponenten ja auch absolut minimalistisch sind. Doch für alltägliche Aufgaben reicht solch ein Rechner völlig aus. Dazu kommt, daß er im platzsparenden PC/104-Format aufgebaut ist, was zu einer Größe von etwa 30 cm x 12,5 cm x 22,5 cm führt. Auf der Homepage kann man sich seinen Portal PC individuell konfigurieren.

Es scheint, als könne der PC in Europa nicht bestellt werden, doch Nachfragen kann im Bedarfsfall nicht schaden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung