Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. Februar 2013, 14:12

Software::Spiele

FlightGear 2.10 veröffentlicht

Das FlightGear-Team hat die Version 2.10 des freien Flugsimulators mit verbessertem Rendering freigegeben.

Flugsimulator FlightGear

FlightGear-Projekt

Flugsimulator FlightGear

Die neue FlightGear-Version 2.10 bringt neben Fehlerkorrekturen auch eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen. Die herausragendste Neuerung ist das verbesserte Rendering, das zum Beispiel bei der Darstellung von Geländeformationen oder beim Schattenwurf in Erscheinung tritt, allerdings auch die Hardware-Anforderungen in die Höhe treibt.

Ferner haben die Entwickler an der KI-Engine geschraubt, die die Simulation einer Reihe von Flugzeugtypen verbessert und mit dem französischen Kunstflugzeug »Mudry Cap 10B« auch ein neues Modell hinzugefügt. Bei den bestehenden Typen gab es Verbesserungen in den Cockpits von Douglas A-4F Skyhawk, Hawker Hurricane und der Boeing 777, hier speziell beim Primary Flight Display (PFD) und dem NavDisplay. Weitere Informationen über die Neuerungen vermittelt ein Video auf YouTube.

FlightGear 2.10

flightgear.org

FlightGear 2.10

FlightGear wird seit 1997 von Freiwilligen rund um den Erdball mit dem Ziel entwickelt, einen möglichst realistischen Flugsimulator auf die Beine zu stellten. Die Anwendung kennt in der aktuellen Version 2.10 mehr als 400 Flugzeuge und besitzt eine umfangreiche Szenerie-Datenbank, einen Multiplayer-Modus und ein detailliertes Modelling für den Himmel, ergänzt um eine mächtige Skriptsprache, nebst offener Architektur.

Leider stellt die offizielle Download-Seite nur fertige Pakete der Version 2.10 für Mac OS X und Windows zur Verfügung und verweist für die Linux- und FreeBSD-Versionen derzeit noch auf die Version 2.8. Linux-Nutzer müssen also momentan entweder zum Quellcode der Version 2.10 greifen oder dem Rat des FlightGear-Teams folgend warten, bis FlightGear 2.10 in den Paketquellen der gewünschten Distribution auftaucht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung