Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: LibreOffice 4.0.1 korrigiert Fehler

25 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Lari am Mi, 6. März 2013 um 17:08 #

Ich habe jetzt mal ein Angebot bei Freedomsponsor für eine Normalansicht in LibreOffice ( https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=37967 ) gemacht, hoffe es finden sich noch mehr:

http://www.freedomsponsors.org/core/issue/203/viewing-option-like-ms-words-normal-view-needed

0
Von horstbox am Mi, 6. März 2013 um 17:44 #

bei mir läuft das ganze äußerst langsam.
die 4.0.0 ebenfalls.
wie sind eure erfahrungen.
hatte mit der 3.6 keine probleme

  • 0
    Von siyman am Mi, 6. März 2013 um 18:01 #

    Stelle keinen Unterschied fest. Im Gegenteil, die Extensions-Verwaltung arbeitet bei mir zuverlässiger, die erweiterte Kommentarfunktion in Writer ist Gold wert und alles in allem freue ich mich, dass ich endlich auch ein Ubuntu PPA habe =)

    0
    Von Marc Senn am Fr, 8. März 2013 um 12:32 #

    Hmm also ich hab 3 sekunden den ist LO 4.0.1.2 Gestartet ohne quickstarter. unter Win 7 x64

    Installation immer alles bis auf die sprach und wärterbücher die sind nur DE und EN, wenn ich da wirklich alles installieren, hab ich 17 sekunden beim starten.

    und das es noch schneller geht hab ich die einzelanwendungen auf dem desktop, writter anklicken arbeiten.

0
Von Egal am Do, 7. März 2013 um 07:48 #

Wollte mich mal bedanken. Ich kenne noch die Zeit, als es kein gutes kostenloses Office-Paket für Linux gab. Inzwischen sehe ich es häufig auch auf den Windows-Rechnern im Bekanntenkreis. Weiter so!

0
Von wurzel am Do, 7. März 2013 um 08:04 #

:(

Ich hab das neue LO mal installiert und stelle als erstes fest dass bei der Installation die Option: 'Filter für obsolete Dateiformate' fehlt ..

Ergebnis: ich kann zwar alle möglichen Dateien aus dem Reich des Bösen lesen aber keine sdw-Dateien mehr ..

Das ist Fortschritt . ein paar neue Gimmicks einbauen und bewährte alte Dinge einfach streichen ..

toll ..

Wurzel

0
Von August Meier am Do, 7. März 2013 um 10:26 #

Ich vermisse bei sämtlichen Textverarbeitungen die editierbaren Tags, wie es sie bei Wordperfect gab.

Ausserdem fehlt mir eine Möglichkeit, mittels einer vordefinierten Taste (F 11 bei MS Word), mit welcher von einem Text- und/oder Eingabefeld zum nächsten gesprungen werden kann. Das mühsame Anklicken nervt schon gewaltig.

Grüsse


August Meier

0
Von August Meier am Do, 7. März 2013 um 10:32 #

Hallo zusammen,

ich habe Libreoffice 4.0/4.0.1.2 unter Debian Wheezy installiert und musste feststellen, dass im Gegensatz zur in der Distribution enthaltenen Version 3.5.4 und auch zur Windows-Version 4.0/4.0.1.2 die Option "Libreoffice beim Systemstart laden" fehlt und auch der Parameter --quickstart funktioniert nicht :-( :-(

Auch nach intensiver Suche in diversen Foren habe ich für dieses Problem keine Lösung gefunden.

Ich habe nun gezwungenermassen "Libreoffice.org" als "Favorit" hinzugefügt; aber das Anklicken mit der Maus und darauffolgende Auswählen der gewünschten Anwendung ist um Einiges praktischer.

Grüsse


August Meier

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung