Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Vorschau auf Qt 5 für Android

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von pvb am Fr, 15. März 2013 um 09:18 #

Nachdem Bogdan den Qt Creator benutzt, um Qt Applikationen zu übersetzen und daraus direkt ein "apk" Paket zu bauen, haben wir es auch hinbekommen unseren http://pvbrowser.org auf Android zu erstellen.

Wenn das in Zukunft in dem offiziellen Qt aufgeht, ist das optimal.
iOS Support ist von Digia ja auch versprochen.
Blackberry soll schon länger gehen.
Nach meinem Wissen aber kein Windows Phone support.

Ich bin froh, damals zu Qt2-Zeiten auf Qt gesetzt zu haben.
Denn 1 Quellcode schreiben und überall laufen zu lassen, war mein Traum.

  • 0
    Von lucas am Fr, 15. März 2013 um 10:02 #

    Ja mit iOS und Android wird dann Qt wieder auf allen relevanten Plattformen laufen (auch Sailfish, Blackberry, Tizen, Ubuntu).

    Ausser Firefox. Und das ist der Grund warum ich Firefox OS nicht mag, kein anderes System schreibt einem so stark vor was für Technologien man für die App-Entwicklung verwenden kann. Bzw. es ist nicht vorgeschrieben aber so stark eingeschränkt (nur HTML).

    0
    Von krake am Fr, 15. März 2013 um 10:27 #

    Blackberry soll schon länger gehen.

    Man kann Qt (v4 und v5) auf PlayBook und den neuen BB10 Geräten benutzen, bei letzteren ist Qt4 sogar Teil der Standardsoftwareauswahl und auch offiziell als API unterstützt.

    Bzw.nicht nur unterstützt im Sinne von garantiert vorhanden, Qt4 abzüglich QtGui ist sogar Teil des primären App Stacks (eigener GUI Layer Names Cascades)

    • 0
      Von Strahlex am Fr, 15. März 2013 um 22:30 #

      Aber die Native SDK (welche Qt4 enthält) ist ziemlich unbenuntzbar unter Linux. Versuche das Teil schon seit Weihnachten zum laufen zu kriegen, bis jetzt bin ich aber erfolglos geblieben. Der Simulator läuft mit VMware, was einen weiteren Negativpunkt darstellt. Dabei würde ich meine Programme liebend gern für BB10 bereitstellen.

      • 0
        Von krake am Fr, 15. März 2013 um 22:43 #

        Ja, Momentics ist ein bischen gewöhnungsbedürftig :)
        Aber ich finde durchaus brauchbar.

        Für Qt Programme, die kein Cascades als UI einsetzen, kann man ja auch QtCreator verwenden.
        Theoretisch sogar für Programme mit Cascades, nur halt nicht ganz "out of the box".

        Weiß nicht ob schon jemand versucht hat das VM Image in das Format einer anderen VM zu konvertieren, aber es läuft in VMWare ansich ganz passabel. Mit der beigefügten Controller Applikation kann man relativ bequem diverse Sachen einstellen, bzw. "Hardware" Zustände simulieren.


0
Von maxxx am Fr, 15. März 2013 um 10:41 #

Nun, da es Qt für Android gibt wäre es sehr cool, wenn jemand Krita Sketch [1] auf Qt5/Android portieren würde.

[1] http://krita.org/item/134-krita-sketch-at-the-mobile-world-congress

Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung