Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. Juli 2000, 23:51

InterBase 6.0 freigegeben

Inprise/Borland hat das Versprechen, InterBase 6.0 als Open Source freizugeben, eingelöst.

Damit ist InterBase nach PostgreSQL und MySQL mindestens die dritte bedeutende Open-Source-Datenbank. Auch InterBase verwendet SQL als Abfragesprache. Die Lizenz wird von Inprise als eine Variante der Mozilla Public License (MPL) 1.1 bezeichnet.

Erstmals ist InterBase nun auch für Linux verfügbar. Weitere unterstützte Plattformen sind Windows und Solaris. Damit werden zahlreiche Applikationen, die InterBase verwenden, nun auch für Linux verfügbar. Die InterBase-Gemeinschaft ist aktiv und zahlreich, wie auf interbase.com zu sehen ist. Dort findet man News, Artikel und zahlreiche andere Ressourcen.

Neu in Version 6.0 sind einige Datentypen, verbesserte SQL92-Konformität, eine offenene Schnittstelle zur Definition von nationalen Zeichensätzen, und bessere Performance und Sicherheit.

Ein Download von InterBase 6.0 ist ab sofort bei Inprise möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung