Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 26. März 2013, 08:00

Software::Distributionen

Opensource-DVD 33.0 und Opensource-DVD Spiele 3.6

Die Opensource-DVD, eine Sammlung von freier Software für Windows, ist in Version 33.0 mit 14 neuen Programmen erschienen. Auch die Spiele-DVD ist in einer neuen Ausgabe mit diversen Updates verfügbar.

Götz Morgenschweis

Die neue Version der Opensource-DVD steht ab sofort zum Download und Kauf bereit. Die Änderungen gegenüber der Opensource-DVD 32.0 umfassen Updates von 105 Programmen sowie 14 neue Softwarepakete. Ein Programm wurde von der aktuellen Version der DVD entfernt, weil es nicht mehr weiterentwickelt wird, und drei Pakete wurden durch verbesserte Nachfolger ersetzt. Insgesamt sind jetzt 520 Programme enthalten. 125 freie Spiele sind als separate Opensource-DVD Spiele 3.6 erhältlich, auf der acht Spiele aktualisiert wurden.

Die 6,0 GB große DVD kann als ISO-Image von verschiedenen Servern heruntergeladen werden. Zusätzlich werden Label und Cover für die DVD angeboten, die für selbst gebrannte DVDs verwendet werden können. Die Opensource-DVD darf für nichtkommerzielle Zwecke kopiert und weitergegeben werden. Die Spiele-DVD ist 3,3 GB groß und steht auf den gleichen Servern zur Verfügung.

Version 33.0 ist in den drei Varianten Plus, Business und Power erhältlich. Nur die Plus-Variante steht zum Download bereit. Sie enthält eine Suchfunktion und die Möglichkeit, Programme direkt von der DVD zu installieren. Alle Versionen können im Online-Shop bestellt werden. Die Power-Ausgabe bietet zusätzlich zur Basic-Version 114 Vorlagen für OpenOffice.org und LibreOffice, professionelle Videoanleitungen für freie Programme wie OpenOffice.org, Scribus, Blender und GIMP mit über neun Stunden Laufzeit und »Opensource on Tour 22.0« (50 Programme, die sich auf einen USB-Stick installieren lassen). Die Business-Ausgabe enthält die LibreOffice-Box 4.0, die allein 4,2 GB Umfang aufweist, ein Video über Open-Source-Prozesse, Geschäfts- und Entwicklungsmodelle und und ein Video zur Geschichte der Open-Source-Software. Dazu enthält sie die Open-Source-Jahrbücher von 2005 bis 2008. Anstelle der Anleitungen zu GIMP, Blender und Scribus sind solche zu Ruby on Rails, Joomla, Moodle, TYPO3, OpenOffice.org, Eclipse und Drupal enthalten. Weiter im Angebot sind verschiedene Bundles der Opensource-DVD mit der Wikipedia-DVD oder der LibreOffice-Box.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung