Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Alles Gute - 15 Jahre Mozilla

16 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Anonymous am Mi, 3. April 2013 um 13:06 #

Ich bin ja gar nicht so alt, deswegen begleitet mich der Netscape Communicator - und später der Firefox - schon seit meinen Internetanfängen. Zu keiner Zeit habe ich eine Alternative für mich entdecken können. Insofern gilt für mich Internet = Firefox.
Das ist schon erstaunlich und ein Grund zur Freude!

1
Von GNU-Linux am Mi, 3. April 2013 um 13:09 #

fuer alles Geleistete, Erreichte und der Community zur Verfuegung Gestellte. :up:

Alles Gute fuer die Zukunft, auf dass noch viele diesem Beispiel folgen werden.

0
Von G am Mi, 3. April 2013 um 13:52 #

Was war das für eine geile Zeit: Netscape Navigator, Netscape Communicator, Mozilla Suite, Phoenix, Firebird, Firefox und heute Chrome.

0
Von StefanO am Mi, 3. April 2013 um 14:24 #

Gar nicht auszudenken was passiert wäre wenn es Mozilla nicht geben würde bzw. gegeben hätte.
Wir wären, als Linuxer vielleicht weniger, in der Knechtschaft eines US Amerikanischen Softwareunternehmens und müssten, wie ja bereits mehrfach versucht und geschehen, dessen Launen und Marketigstrategien mehr oder minder kritiklos über uns ergehen lassen.

Daher: Vielen Dank an alle "Mozillaner" für ein wichtiges Stückchen Freiheit.

0
Von lilili am Mi, 3. April 2013 um 15:07 #

SeaMonkey lebt. Danke für 15 Jahre Alternative zu IE (*grusel*)

0
Von Anwender am Mi, 3. April 2013 um 15:47 #

Sie haben Microsoft das fürchten gelehrt und die Standards ins Web gebarcht!

0
Von Bilbo am Mi, 3. April 2013 um 16:45 #

Was haben wir früher über den Navigator 4 geschimpft. Ständig Abstürze und falsche Seitendarstellungen. Der Communicator war dann der Abschuss. Wir wurden förmlich zum IE gedrängt, da er damals das zuverlässige Mittel war. Warum wohl wurde der Code komplett umgeschrieben?

Aber klar, mit der Zeit wird das alles verklärt.

  • 0
    Von akf am Mi, 3. April 2013 um 17:30 #

    Der Netscape Navigator war Schrott. Das war aber vorher. Hier geht es ja gerade um den Neuanfang als Open Source Projekt. Dass der dringend notwendig war, da stimmt wohl jeder zu.

    0
    Von lilili am Do, 4. April 2013 um 14:50 #

    Eigentlich nicht. Bis Microsoft mit seiner Marktmacht und Quersubventionen Netscape plattgemacht hatte war erst mal Netscape führend. Falsche Seitendarstellungen gab es weil Microsoft und Netscape versuchten eigene "Standards" durchzudrücken. Das schlimmste Bleistift das sich dazu bis heute teilweise noch hält ist der IE6

0
Von akf am Mi, 3. April 2013 um 17:34 #

Der Name ist Mitchell Baker, nicht Michell.

  • 0
    Von Markus B. am Mi, 3. April 2013 um 20:35 #

    Da hat sie ja noch Glück gehabt. Nicht auszudenken, wenn ihre Eltern sie "Winifred" oder so genannt hätten...

0
Von Hank am Mi, 3. April 2013 um 18:19 #

Mozilla ist wie ein treuer Freund.
Immer zuverlässig und unverzichtbar.

Mozilla braucht kein Bundling.
Mozilla sucht man.
Es ist keine Dreingabe.

Weiter so.

;)

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung