Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. April 2013, 12:28

Unternehmen::Veranstaltungen

6. Secure Linux Administration Conference in Berlin

Das Programm der 6. Secure Linux Administration Conference (SLAC), die am 6. und 7. Juni in Berlin stattfindet, steht fest.

Bareos-Geschäftsführer Maik Außendorf präsentiert auf der SLAC den Bacula-Fork Bareos, eine zuverlässige, netzwerkübergreifende freie Software zur Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung von Daten aller gängigen Betriebssysteme. Andreas Bunten (Controlware GmbH) und Torsten Voss (DFN-CERT) werden über ihre ebenso aufschlussreichen wie amüsanten Erkenntnisse aus dem Betrieb von SSH-Honeypots berichten, während IT-Forensiker und Ausbilder Andreas Dondera wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen zur Beweissicherung bei Einbrüchen aus Sicht des LKA Hamburgs beschreibt.

»Alles unter einem Petabyte ist klein«, bringt Martin Loschwitz (hastexo) seinen Vortrag über hochskalierbare und hochperformante Speicher mit Ceph/Rados auf den Punkt und erläutert zugleich, warum sich dieses System trotzdem auch für den »kleinen« Alltagseinsatz eignet.

Die weiteren Vorträge beschäftigen sich mit der professionellen Linux-Administration: Puppet, Logfile-Monitoring, Samba 4.0, MySQL-Cluster, DevOps, Compliance Management oder Zabbix - zu diesen Themen werden Neuerungen und etablierte Lösungen gleichermaßen aufgezeigt.

Die am 6. und 7. Juni 2013 in Berlin stattfindende Konferenz will keine Grundlagen, sondern praxisnahe, bewährte Vorgehensweisen bei der Linux-Serveradministration vermitteln. Zur Zielgruppe gehören dementsprechend erfahrende Administratoren und IT-Leiter, die die Konferenz neben der Know-how-Erweiterung auch als Plattform für den Erfahrungsaustausch nutzen wollen.

Laut dem Veranstalter Heinlein Professional Linux Support greift die Konferenz die Sorgen und Nöte des Admin-Alltags auf und gibt Antworten auf die neuen Herausforderungen. Veranstaltungsort ist das Golden Tulip Berlin - Hotel Hamburg. Es ist möglich, die Konferenzteilnahme zusammen mit einer Übernachtung im Hotel und Abendprogramm für 949 Euro plus Ust. zu buchen. Die Konferenz alleine schlägt mit 864 Euro netto zu Buche. In dem Preis ist ein Abendprogramm in Form einer gemeinsamen Schifffahrt durch Berlin enthalten. Für alle, die am Vortag bereits anreisen, wird zudem ein Grillabend veranstaltet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 1 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Alle Kommentare unter dem von Ihnen eingestellten Schwellenwert!
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung