Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. April 2013, 08:52

Software::Business

ProjectForge 5.0 erschienen

Die freie Projektverwaltung ProjectForge bringt in Version 5.0 einen Team-Kalender und verbesserte Browser-Unterstützung.

Monatsansicht des Team-Kalenders

ProjectForge

Monatsansicht des Team-Kalenders

ProjectForge ist eine webbasierte Suite für die Projektverwaltung. Sie enthält unter anderem Module für Zeiterfassung, Finanzbuchhaltung, Controlling, Aufgaben und Kalender. Die in Java geschriebene Software kann zudem mit Plugins erweitert werden. Zusammen mit der LDAP-Anbindung und zahlreichen weiteren Features ist ProjectForge für kleinere und größere Unternehmen geeignet. Für Softwareentwicklungsprojekte fehlt eine Fehlerverwaltung, die Software kann aber beispielsweise mit JIRA zusammenarbeiten.

ProjectForge 5.0 enthält als größte Neuerung ein neues Modul Team-Kalender. Es ermöglicht, Termine für ganze Teams zu organisieren und kann mit verschiedenen Endgeräten genutzt werden. Er bietet unter anderem Monats- und Wochenansichten, anpassbare Filter, Drag & Drop und Bereichsauswahl, wiederholte Termine und Zugriffsberechtigungen.

Fotostrecke: 4 Bilder

Monatsansicht des Team-Kalenders
Wochenansicht des Team-Kalenders
Bearbeiten der Team-Kalender-Filter
Aufgabenbaum
Der Quellcode von ProjectForge ist jetzt auf Github zu finden. Die Browser-Unterstützung wurde verbessert und auf Mobilsysteme, insbesondere iPhone, ausgeweitet. Weitere Verbesserungen in dieser Version sind im Änderungslog zu finden.

ProjectForge 5.0 steht unter der GPLv3 und ist ab sofort zum freien Download erhältlich. Für Anwender, die nicht den Bedingungen der GPLv3 unterliegen wollen, werden kommerzielle Lizenzen angeboten. Professioneller Support ist über den Hersteller, die Micromata GmbH in Kassel, erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung