Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. April 2013, 19:29

Software::Desktop

Aktualisiertes JDK7 mit Server- und ARM-Varianten

Oracle hat mit dem aktuellen Update 21 von JDK7 nicht nur zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen, sondern auch spezielle Versionen für Server und für ARM-basierte Linux-Rechner eingeführt.

Oracle

Das Java-Entwickerkit (JAVA JDK), das die auch separat erhältliche Java-Laufzeitumgebung (JRE) enthält, dient zur Entwicklung von Java-Anwendungen. Die aktuelle Version Oracle JDK7 beruht auf dem freien OpenJDK7 und wird weithin eingesetzt. Jetzt hat Oracle das Update 21 von JDK7 veröffentlicht. Anders als die meisten früheren Updates bringt diese Aktualisierung nicht nur Korrekturen, sondern auch verschiedene Änderungen. Unter den Änderungen ragen zwei neue Varianten heraus. Eine Server-Laufzeitumgebung (JRE) soll alles mitbringen, was für den Server-Einsatz von Java benötigt wird, und auf Unnötiges verzichten, beispielsweise das Java-Plugin für Webbrowser, automatisches Update und den Installer. Es ist für 64-Bit-Linux-, Solaris- und MS Windows-Plattformen erhältlich.

Erstmals stellt Oracle auch Binärpakete für Linux auf ARM-Systemen bereit. Die auf ARMv6 und ARMv7 lauffähige Version ist vollständig bis auf Java WebStart, das Java-Plugin, den Garbage First (G1) Collector, JavaFX und einige Teile des Serviceability Agent. Außerdem werden offiziell nur Systeme mit Gnome 2 unterstützt.

Desweiteren enthält die neue Ausgabe aktualisierte Zeitzonen-Informationen, schwarze Listen für JAR-Archive und Zertifikate, die mit Schadsoftware in Zusammenhang gebracht werden, Änderungen in den Sicherheitseinstellungen, Änderungen in Runtime.exec und Änderungen in RMI. Bei letzterem wurde eine Standardeinstellung geändert, die bei manchen Anwendungen zu Problemen führen können, die eine Änderung der Konfiguration erfordern.

Nicht zuletzt schließt die neue Version einige Dutzend Sicherheitslücken, weshalb allen Anwendern ein schnelles Update empfohlen wird. Die neue Version ist, zusammen mit Aktualisierungen für JDK6, JDK5 und JavaFX, als kostenloser Download bei Oracle erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Gnome 2 (devent, Fr, 19. April 2013)
Re: Server-Java (mexe, Do, 18. April 2013)
Java ARM - Raspberry Pi? (Holger S., Do, 18. April 2013)
Re[2]: Gnome 2 (pinguinesser, Do, 18. April 2013)
Re: Gnome 2 (gol, Do, 18. April 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung