Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 30. Juli 2000, 20:33

Software::Web

Neuer Webbrowser für Linux

Die aus der Tschechei stammende Firma »Arachne Labs« veröffentlichte eine neue Alpha-Version ihres ursprünglich für DOS entwickelten Browsers »Arachne« für Linux.

Die Firma »Arachne Labs« stellte eine weitere Alpha-Version ihres Browsers zum Download bereit. Die auf die SVGALib oder libggi aufbauende Applikation befindet sich nach Angaben des Herstellers in einer sehr frühen Phase und sollte deshalb noch nicht produktiv eingesetzt werden. Sehr viele Funktionen wurden noch nicht in das Programm eingebunden und auch Fehler im Code verhindern eine Arbeit ohne Hindernisse.

Arachne

Arachne


Tests des Pro-Linux-Teams zeigten, dass diese Warnung nur teilweise ernst genommen werden sollte. Die Applikation verhielt sich sehr stabil und stürzte zu keinem Punkt des Testes ab. Lediglich sporadische Darstellungsfehler und eine Beschränkung auf 640 x 400 Pixel stören den Surfspaß ein wenig.

Die etwas gewöhnungsbedürftige Applikation verfügt über eine große Anzahl an Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Neben einem Browser bietet das Programm ebenfalls einen Email-Client und sehr viele Tools an. Die Applikation selbst steht nach Angaben des Herstellers nicht unter GPL. Lediglich ein paar Tools wurden unter die GPL der Internetgemeinde zur Verfügung gestellt.

Die sehr kleinen Anforderungen an die Resourcen des Systems (486 Prozessor und 8MB RAM) dürften vor allem Besitzer leistungsschwächerer Rechner erfreuen. Ein Surfen im Netz der Netze ist entweder dank SVGALib im Vollbildmodus oder mittels libggi im Fenster möglich.
Die knapp 750KB große Datei kann vom Server des Herstellers heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung