Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. April 2013, 12:00

Software::Web

Typo3 6.1 freigegeben

Das Content Management System Typo3 ist in der Version 6.1 erschienen. Der Fokus der Entwicklung lag dieses Mal auf der Optimierung und Politur der mit Typo3 Version 6.0 neu hinzugekommenen Funktionen. Das Motto für Typo3 6.1 lautet daher »Improve«.

TYPO3: Modulverwaltung

typo3.org

TYPO3: Modulverwaltung

Wie die Entwickler bekannt gaben, lag ein wichtiger Fokus der aktuellen Version 6.1 auf eine starke Einbeziehung der Typo3-Entwicklergemeinschaft. In den regelmäßigen Google-Hangouts des Core-Teams konnte, nach vorheriger Anmeldung, jeder interessierte Entwickler der Gemeinschaft teilnehmen. Auch die Code Sprints waren nicht allein dem Kern-Team vorbehalten und wurden von Typo3-Core-Neulingen besucht. Herausgekommen ist eine neue Version von Typo3, die nicht durch viele neue Funktionen glänzt, sondern auch Fehler bereinigt und Unstimmigkeiten beseitigt.

Die mit Typo3 6.0 neu eingeführte Abstraktionsschicht für Dateien, der »File Abstraction Layer« (FAL), wurde verbessert und Details wurden optimiert. Insbesondere werden nun auch die sogenannten »Magic Images« – Bilder, die direkt im Rich Text Editor im Typo3 Backend eingesetzt werden – unterstützt. Ein neuer Wizard erlaubt die schnelle Konvertierung von bereits im System befindlichen Magic Images. Der Extension Manager hat die wohl sichtbarsten Anpassungen erfahren. Hier wurden insbesondere Verbesserungen im Bereich der Darstellung, Usability und im Styling vorgenommen, damit sich der neue Extension Manager noch besser in die Optik des Typo3-Backends einfügt. Mit den Anpassungen besteht jetzt auch eine noch stabilere Anbindung an das offizielle Typo3 Extension Repository (TER) auf typo3.org.

TYPO3: Dateiliste

typo3.org

TYPO3: Dateiliste

Mit Typo3 CMS 6.1 wird nun »RequireJS« vollständig unterstützt. Damit müssen zukünftig nicht mehr alle Javascript-Bibliotheken sofort geladen werden, sondern diese können bei Bedarf asynchron nachgeladen werden. Das soll sich direkt auf die Performance einer Website auswirken, so die Entwickler. RequireJS steht im Typo3 Frontend für Entwickler zur Verfügung und kann für eigene Projekte und Extensions genutzt werden. Im Typo3 Backend steht RequireJS ebenfalls zur Verfügung. Bisher werden jedoch noch nicht alle Bibliotheken darüber nachgeladen.

Typo3 steht unter der GPL. Die aktuelle Version ist abwärtskompatibel, so dass bereits laufende Instanzen von Typo3 6.0 ohne große Probleme aktualisiert werden können. Typo3 6.1 ist auf der Webseite des Projekts als Download verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung