Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. April 2013, 08:35

Software::Web

Content Management Framework Kajona 4.1 freigegeben

Vier Monate nach dem Erscheinen der Version 4.0 steht das erste Update der Version 4 von Kajona ganz im Zeichen des Einfachen.

Administrations-Seite von Kajona V4

kajona.de

Administrations-Seite von Kajona V4

Kajona ist ein ist ein freies Content Management System mit vielen Funktionen, das schlank und schnell sein soll. Es benötigt PHP 5 und kann MySQL oder PostgreSQL als Datenbank verwenden. Es ist mehrsprachig und modular.

Die neue Version 4.1 bringt vier Monate nach Version 4.0 einen neuen Insite-Editor. Die in Version 4.0 eingeführte Möglichkeit, Seiteninhalte direkt und ohne Umwege im Layout der Portalansicht zu editieren, wird durch diesen nicht nur vereinfacht, sondern auch ausgebaut.

Neben gängigen Textauszeichnungen wie »fett« oder »kursiv« lassen sich jetzt auch Links und Bilder direkt im Portal-Layout einfügen und bearbeiten. Seitenredakteure können nun alle häufigen Aktionen zur redaktionellen Pflege der Inhalte direkt im Portal ausführen. Ein Wechsel in das administrative Backend ist zwar möglich, aber nicht länger notwendig.

Für Entwickler wurde der Aufbau eines Moduls durch eine neue Modulstruktur drastisch vereinfacht. Der während eines Entwicklertreffens Anfang 2013 entwickelte Ansatz beruht auf deklarativen Angaben anstatt umfangreichem Quellcode. Alle zentralen Methoden und relevanten Elemente eines Moduls werden nun durch die Analyse von Annotationen dynamisch generiert. Dies erhöht zum einen die Wartbarkeit eines Moduls, zum anderen wird der Zeitaufwand zur Entwicklung stark reduziert.

Da Kajona 4.1 zudem einige Korrekturen, Sicherheitsupdates und Aktualisierungen zur Kompatibilität mit aktuellen Webbrowsern und Webserver-Systemen mitbringt, wird allen Anwendern ein Update auf 4.1 empfohlen. Eine Liste aller Änderungen findet sich im Änderungslog. Der Download ist von der Webseite von Kajona möglich. Eine Aktualisierung ist direkt aus dem System heraus möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung