Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. April 2013, 13:47

Software::Desktop::KDE

Amarok 2.7 für Windows freigegeben

Drei Monate nach der Freigabe von Amarok 2.7 für Linux und weitere Unixoide Systeme haben die Entwickler des beliebten Players eine Version für Windows herausgebracht. Ohne diverse Einschränkungen kommt die Anwendung allerdings nicht aus.

Amarok in Aktion

opensuse.org

Amarok in Aktion

Während beispielsweise Mac-Benutzer Amarok 2.7 schon seit geraumer Zeit nativ nutzen konnten, war dies auf Windows bis jetzt nicht möglich. Schuld an dem Problem war neben diversen Einschränkungen auch die Tatsache, dass die meisten Entwickler, die an Amarok arbeiten, kein Windows nutzen. Zudem wollten die Entwickler auf die neueste Version der KDE-Umgebung aufsetzen, was ebenfalls zu einer Verzögerung der Freigabe führte.

Knapp drei Monate nach der offiziellen Freigabe von Amarok 2.7 wurde die Anwendung doch noch für Windows herausgegeben. Ohne Einschränkungen erfolgte die Freigabe allerdings nicht. So ist es unter anderem nicht möglich, den Nepomuk Collection Plug-in zu nutzen. Weit problematischer ist allerdings, dass Amarok 2.7 für Windows keine Wiedergabe von CDs unterstützt. Dazu kommt, dass alle Funktionen, die Gstreamer benötigen (Equalizer, Moodbar) nicht verfügbar sind. Mangels Ffmpeg unterstützt die Windows-Variante zudem kein Transcoding.

Amarok 2.7 für Windows kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Zur Auswahl steht dabei eine Setup-Anwendung, die Amarok und alle benötigten Bibliotheken automatisch installiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung