Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Stallman: Kein DRM in Webstandards

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Die Neunziger rufen am Mi, 8. Mai 2013 um 23:24 #

Na wo das hinführt wenn Bestandteile des Browsers nicht offen sieht hat man ja gesehen mit Flash, Silverlight, ActiveX und dem Gerümpel. Eigentlich war die Intention hinter HTML5 das endlich zu überwinden. Klar kommen ActiveX-Microsoft und Flash-BBC dann angerannt und wollen das wieder reindrücken. Aber von Google hätte ich schon mehr Sachverstand erwartet.

Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung