Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Mai 2013, 14:33

Software::Büro

LibreOffice 4.0.3 freigegeben

Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 4.0.3 der freien Office-Suite angekündigt. Die neue Version enthält ausschließlich Korrekturen und fügt dem Produkt keine neuen Funktionen hinzu.

LibreOffice 4 in Ubuntu 13.04

Canonical

LibreOffice 4 in Ubuntu 13.04

Zum dritten Mal seit der Freigabe von LibreOffice 4.0 hat The Document Foundation (TDF) ein Update der freien Office-Suite für Linux, Mac OS X und Windows veröffentlicht. LibreOffice 4.0.3 behebt eine Reihe von Fehlern und verbessert darüber hinaus die Stabilität der Suite. Die vollständige Liste von Korrekturen kann man den Änderungslogs (RC1, RC2, RC3) entnehmen. Neue Funktionen wurden nicht hinzugefügt.

Wie das Projekt weiter bekannt gab, vergrößert sich auch die LibreOffice-Gemeinschaft sukzessive. Nach dem Erfolg des LibreOffice Impress Sprint in Deutschland gibt es jetzt den ersten LibreOffice Bay Area Meetup in den USA. Zudem können sich die Mitglieder über eine wachsende Zahl an Commits freuen - basierend auf den Daten von Ohloh, hat LibreOffice seit Februar 2013 mittlerweile durchschnittlich 100 aktive Entwickler pro Monat.

LibreOffice 4.0.3 ist in zahlreichen Sprachen verfügbar. Die aktualisierte Version ist auf den Webseiten des Projektes unter de.libreoffice.org zu finden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung