Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Mai 2013, 16:46

Software::Datenbanken

PostgreSQL 9.3 Beta 1 freigegeben

Die PostgreSQL-Entwickler haben eine erste Vorschau auf die kommende Version 9.3 des freien objektrelationalen Datenbanksystems veröffentlicht. Die Betaversion enthält bereits alle geplanten Funktionen der offiziellen Version 9.3.

PostgreSQL

PostgreSQL 9.3 Beta 1 enthält laut den Entwicklern eine Reihe von Neuerungen. So können Fremdtabellen jetzt auch schreibbar definiert werden, womit Daten in andere Datenbanken geschrieben werden können. Es gibt einen neuen Treiber pgsql_fdw zur Föderation von PostgreSQL-Datenbanken.

Views können jetzt als automatisch aktualisierbar deklariert werden. Dies ist nur für relativ einfache Views möglich, die sich nur auf eine einzelne Tabelle beziehen, und bedeutet, dass Änderungen, die an den Daten des Views vorgenommen werden, sich auf die zugrundeliegende Tabelle und damit auch wieder auf den View auswirken. Außerdem ist es nun möglich, Materialized Views anzulegen, die ihre Daten in einer Tabelle zwischenspeichern. Eine weitere Neuerung sind laterale Joins. Damit können Unterabfragen in FROM-Klauseln, die normalerweise unabhängig von anderen Abfragen ausgewertet werden, auf Spalten zugreifen, die von vorangegangenen Elementen in FROM definiert wurden.

Für den Umgang mit dem in PostgreSQL 9.2 eingeführten JSON-Format wurden zusätzliche Konstruktor- und Extraktionsfunktionen implementiert. Die Suche nach regulären Ausdrücken kann jetzt Indexe benutzen. Prüfsummen jedes Festplattenblocks sollen vor Dateisystemfehlern schützen.

Die Entwickler haben ferner die Benutzung von SysV Shared Memory stark reduziert, indem sie viele Bereiche auf mmap umgestellt haben. Das soll vor allem die Installation und Konfiguration von PostgreSQL einfacher machen. Weitere Verbesserungen in PostgreSQL 9.3 finden sich unter anderem bei der Replikation und bei der Geschwindigkeit von Sperren für Fremdschlüssel.

Die meisten Änderungen kann man in den ausführlichen Anmerkungen zur Veröffentlichung nachlesen. Der Download der Betaversion ist von der Downloadseite möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung