Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 16. Mai 2013, 08:24

Unternehmen::Veranstaltungen

Open-IT Summit am 22. und 23. Mai auf dem LinuxTag

Parallel zum LinuxTag 2013 und ebenfalls auf dem Berliner Messegelände veranstaltet die Open Source Business Alliance am 22. und 23. Mai ihren ersten Open-IT-Summit, ein neues Businessformat der Open Source IT-Branche.

open-it-summit.de

Das neue Veranstaltungsformat Open-IT Summit wurde von der Open Source Business Alliance e.V zusammen mit der Messe Berlin konzipiert, steht unter dem Motto »open for business« und soll Messe und Konferenz zu einem dualen Angebot für Aussteller, Besucher und Fachpresse vernetzen. Das Format kombiniert das klassische Element Showroom mit einem Business-Forum, das sämtliche Aspekte nachhaltiger Wertschöpfung durch offene Formen der Zusammenarbeit adressiert.

Peter Ganten, Vorstandsvorsitzender der Open Source Business Alliance (OSBA), zeigt sich stellvertretend für die Open Source Business Alliance begeistert über ein businessorientierte Format im Umfeld des LinuxTag. Laut Ganten passe der Open-IT-Summit zu Berlin, weil Berlin einer der führenden Standorte für Open-IT-Themen in Deutschland und Europa sei. Der Open-IT-Summit passe auch gut zum Community-geprägten LinuxTag. »Wir sind davon überzeugt, dass es uns gelingt, viele spannende Leute nach Berlin zu bringen. Die Open Source Business Alliance wird sich mit ganzer Energie für den Erfolg dieses neuen Formats einsetzen«, so Ganten.

Jens Heithecker, Direktor der Messe Berlin GmbH, sieht im Open-IT-Summit eine Gelegenheit, die businessorientierte Seite des LinuxTag zu stärken. Man habe gemeinsam mit der OSBA ein Format entwickelt, das aufmerksamkeitsstarke und effiziente Präsentationen vielfältiger Lösungen und Anbieter biete. So sei ein innovativer Marktplatz entstanden, der durch seine Offenheit Austausch und Zusammenarbeit in bester Weise anrege.

Im Zentrum von Ausstellung und Konferenz stehen die Themen Mobile Applications, Big Data/Business Analytics, Enterprise 3.0 - Semantic Social Business, Cloud Services und Startups. Neben vier spannenden Keynotes sind rund 40 Expertenvorträge vorgesehen, parallel zur Fach-Ausstellung der führenden Open Source IT-Unternehmen. Die Vorträge sind größtenteils Best Practice-Beispiele. Ferner gibt es Tandem-Präsentationen von entwickelnden und anwendenden Unternehmen, in deren Rahmen neue Ansätze und Lösungen in verschiedenen Bereichen der Open-IT vorgestellt werden sollen.

Der Open-IT-Summit findet in der Messehalle 6.3 in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Ausstellungs- und Konferenzräumlichkeiten des LinuxTag 2013 statt, um den doch unterschiedlichen Bedürfnissen der Gemeinschaft und den Business-orientierten Ausstellern gerecht zu werden. Die Akkreditierung ist über ein Online-Formular möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung