Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 27. Mai 2013, 09:24

Software::Multimedia

Samsung legt die Firmware der Systemkameras NX300 und NX2000 offen

Samsung hat den Quellcode für seine beiden spiegellosen Systemkameras NX300 und NX2000 unter der GPL freigegeben.

Samsung NX2000

Samsung

Samsung NX2000

Die Firmware von Kameras behandeln die Hersteller meist wie Staatsgeheimnisse und verwehren damit interessierten Entwicklern die Möglichkeit, die Funktionalität der Kameras zu erweitern. Die Canon 5D Mark III wurde erst kürzlich von der Gruppe »Magic Lantern« gehackt, um neben vielen anderen Verbesserungen der Videofunktion einen größeren Farbraum zu bescheren. Ähnliches geschah bereits mit der Panasonic GH1 und den Folgemodellen.

Samsung hat jetzt als erster Hersteller den Quellcode der aktuellen Modelle NX300 und NX2000 freigegeben und unter der GPL veröffentlicht. Auf der Herstellerseite stehen Zip-Archive für beide Kameras zur Verfügung. Beim Herunterladen sollte beachtet werden, dass das Archiv für die NX2000 über zwei GB groß ist und im ausgepackten Zustand rund fünf GB belegt. Das Archiv der NX300 ist etwas kleiner. Eine beigelegte Anleitung zum Kompilieren des Quellcodes klärt auf, dass ein Linux-System nötig ist, um den Code zu kompilieren. Die Kameras verfügen über eine Cortex-A9 CPU mit 800 MHz sowie eine Neon-GPU und brauchen somit zur Cross-Compilierung die die GCC-Werkzeuge für ARM-Prozessoren. Die Firmware beruht auf dem von Debian abgeleiteten freien Betriebssystem Tizen.

Samsung NX300

Samsung

Samsung NX300

In den Kommentaren zu der Nachricht auf der Webseite »Photorumors« wird allerdings bezweifelt, dass dies mehr als ein PR-Stunt ist. Mehrere Kommentatoren behaupten, es seien nur die Teile des Codes freigegeben, die bereits GPL sind, wie beispielsweise die Anteile von Tizen in der Firmware. Die Veröffentlichung sei eine Verpflichtung, die sich aus der GPL ergibt. Es wird darauf verwiesen, dass Sony dies bereits seit längerem praktiziert, ohne dabei etwas Verwertbares freizugeben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung