Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. Mai 2013, 08:00

Software::Business

Joeffice: Alphaversion vorgestellt

Japplis hat eine Alphaversion seines Office-Pakets, bestehend aus einer Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und eines Präsentationsprogramms veröffentlicht. Wie die Version allerdings bereits vermuten lässt, sind viele Funktionen des Pakets noch nicht fertig und zahlreiche Probleme plagen die Anwendung.

Joeffice in einer frühen Alphaversion

Mirko Lindner

Joeffice in einer frühen Alphaversion

Joeffice ist eine freie Office-Suite des Java-Spezialisten Japplis. Die unter den Bedingungen der Apache-Lizenz vertriebene Anwendung vereint in einem Paket die wichtigsten Funktionen einer Suite und bietet unter anderem eine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm. Weitere Funktionalität kann der Anwendung mittels Plugins hinzugefügt werden. Als Dateiformate unterstützt Joeffice im Moment lediglich das Microsoft Office-Format. Open- oder LibreOffice-Dokumente werden nicht unterstützt.

Die Anwendung steht ab sofort in einer ersten Alphaversion für die unterstützten Plattformen Linux, Mac OS X und Windows zum Bezug bereit. Wer allerdings ein funktionsfähiges Programm erwartet, dürfe enttäuscht sein. So funktionieren viele Gestaltungselemente in Dokumenten noch nicht. Dementsprechend ist die Konvertierung von bestehenden, teils einfachen Dokumenten, noch recht holprig. Auch fortgeschrittene Funktionen sind in die Anwendung noch nicht implementiert.

Japplis selbst spricht bei der Freigabe lediglich von einer Studie, die die Möglichkeiten der Suite vorstellen soll. Eine produktive Version, die auch für die tägliche Arbeit genutzt werden kann, soll erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung