Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 31. Mai 2013, 12:58

Unternehmen

Linux Foundation begrüßt neue Mitglieder aus Automobil- und Spiele-Branche

Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung von Linux, begrüßt drei weitere Unternehmen als neue Mitglieder. Zwei der Unternehmen kommen aus der Automobilbranche, das dritte ist ein großer Hersteller von Online-Spielen.

Linux Foundation

Die drei drei neuen Mitglieder sind AllGo Embedded Systems, Suntec Software und Wargaming. Ihnen ist gemeinsam, dass sie ihr Engagement in Linux verstärken, um selbst von der gemeinschaftlichen Entwicklung zu profitieren. Der stark gestiegene Bedarf an eingebetteten Linux-Systemen und interaktiver Unterhaltung ist einer der Auslöser dafür.

AllGo Embedded Systems aus Bangalore entwickelt, wie der Name schon sagt, Software für eingebettete Systeme und beliefert unter anderem Automobilhersteller weltweit. Das Unternehmen ist Mitglied der Automotive Grade Linux Initiative, hat bereits Tizen auf den ARM Cortex A9 portiert und erweitert das System derzeit um neue Funktionen für die Automobilbranche.

Suntec Software aus Shanghai wird von der Linux Foundation als einer der größten Hersteller von Software für Unterhaltungssysteme beschrieben. Hauptsächlich arbeitet es an Betriebssystemen, Middleware, Navigationssystemen und Cloud-Diensten für Fahrzeughersteller.

Wargaming bedient als Spieleentwickler andere Kunden als die beiden anderen Neuzugänge. Die Entwicklung und Publikation von Online-Spielen stehen bei Wargaming im Vordergrund. So ist das Unternehmen laut der Linux Foundation einer der größten Anbieter von kostenlosen Rollenspielen, die von einer großen Zahl von Spielern gleichzeitig genutzt werden können. Wie der Name bereits ausdrückt, haben diese Spiele einen militärischen und strategischen Hintergrund. Wargaming erhofft sich, dass Linux die Spieleindustrie voranbringen wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung