Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 3. Juni 2013, 23:28

Unternehmen

Foxconn wird Smartphones und andere Geräte mit Firefox OS fertigen

Der taiwanische Auftragsfertiger Foxconn und Mozilla haben auf der zur Zeit in Taipeh stattfindenden Computex bekannt gegeben, mehrere Geräte mit Firefox OS entwickeln zu wollen, darunter auch ein Tablet.

Prototyp eines Tablets mit Firefox OS

http://www.mobilegeeks.de/

Prototyp eines Tablets mit Firefox OS

Bereits in der vergangenen Woche waren aufgrund eines Berichtes auf Engadget und ähnlich lautender Spekulationen auf Focus Taiwan, dem Online-Auftritt der taiwanischen Nachrichtenagentur Central News Agency, und im Wall Street Journal entsprechende Gerüchte laut geworden, die sich jetzt offiziell bestätigt haben.

Auf der vom 4. bis 8. Juni 2013 in Taipeh stattfindenden Computex haben die beiden Unternehmen ihre Kooperation offiziell bekannt gegeben und den Prototyp eines Firefox-OS-Tablets vorgestellt. Die Zusammenarbeit soll sich nicht nur auf Smartphones und Tablets beschränken, allerdings haben die beiden Firmen in Taipeh keine technischen Details zu den geplanten Geräten bekannt gegeben.

Klar scheint aber, dass Foxconn die Geräte nicht unter eigenem Label vermarkten, sondern ausschließlich an OEMs liefern will, wie es der weltweit größte Auftragsfertiger für Elektronik-Produkte bereits mit dem iPhone und dem iPad für Apple tut. Foxconn war in denn vergangenen Wochen und Monaten mehrfach wegen der Arbeitsbedingungen in seinen chinesischen Fabriken in die Kritik geraten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung