Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 2. August 2000, 23:30

Software::Distributionen

TurboLinux DataServer mit IBM-Datenbank

TurboLinux hat den TurboLinux DataServer mit integrierter Datenbank DB2 von IBM vorgestellt.

Die Kombination aus leistungsfähigem und äußerst stabilem Betriebssystem und einer der führenden relationalen Datenbanken zielt auf den Einsatz in großen Unternehmen.

"Datenbanken sind die Maschinen hinter e-Business", sagte T. Paul Thomas, Vorstand von TurboLinux. "Wir stellen eine bezahlbare und zuverlässige infrastruktur dafür bereit".

Der DataServer enthält eine 5-User-Lizenz der DB2 Workgroup Edition. Bis zu 4 GB RAM sind einsetzbar, Raw I/O und die Java-Runtime sind integriert. Der Preis beträgt $2500 und enthält 60 Tage Installations-Support.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung