Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. Juni 2013, 08:36

Software::Entwicklung

PHP 5.5 einsatzbereit

Die PHP-Entwickler haben ihre vor allem im WWW beliebte Skriptsprache in der Version 5.5 veröffentlicht und mit einigen Neuerungen versehen.

The PHP Group

In PHP 5.5 zogen einige Funktionalitäten ein, die Entwicklern den Arbeitsalltag erleichtern. Dazu zählen beispielsweise Generatoren, das Schlüsselwort »finally« oder dass »foreach« Listen unterstützt. Generatoren werden via yield-Anweisung umgesetzt und stellen einen einfachen Weg dar, um simple Iteratoren zu implementieren. Es ist jetzt nicht mehr erforderlich, eine eigene, auf der Iterator-Schnittstelle basierende Klasse zu schreiben. Mithilfe des Schlüsselworts finally können Entwickler try-catch-Blöcke um Codebestandteile erweitern, die auf jeden Fall ausgeführt werden, unabhängig davon, ob eine Exception geworfen wurde oder nicht. Innerhalb der foreach-Anweisung lassen sich verschachtelte Arrays mittels list() in eine Listenstruktur überführen. foreach() unterstützt außerdem nichtskalare Iterator-Schlüssel.

empty() kommt in der neuen PHP-Version 5.5 mit beliebigen Booleschen Ausdrücken zurecht und Arrays sowie Strings lassen sich direkt dereferenzieren. Mit password_hash() existiert ein neues API, um Passwörter zu hashen. Es soll leicht anzuwenden sein und greift auf dieselbe Bibliothek wie crypt() zurück. Die GD-Bibliothek liegt nun in der Version 2.1 vor. Ferner fügten die PHP-Entwickler der Skriptsprache die Zend OPcache-Erweiterung hinzu. Der ZendOptimizer+ hält kompilierten Code im Speicher, so dass Quelltextdateien nicht bei jeder Anfrage erneut übersetzt werden müssen. Das Changelog listet alle Neuerungen und Fehlerkorrekturen in PHP 5.5 auf.

PHP 5.5 steht unter der PHP License v3.01. Die neue Version unterstützt nicht mehr Windows XP und 2003. PHP 5.3 wird noch ein Jahr lang gepflegt, so dass Anwender Zeit haben, auf eine neuere PHP-Version zu migrieren und ihre Anwendungen ausgiebig testen können. PHP 5.5 ist im Downloadbereich des Objekts erhältlich und sollte in Kürze auch in den Repositorien der Distributionen verfügbar sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung