Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. Juli 2013, 12:59

Software::Entwicklung

PhoneGap/Cordova 3.0 mit CLI-Tools und neuer Plugin-Architektur

Adobe und die PhoneGap-/Apache Cordova-Gemeinschaft haben PhoneGap, ein Open-Source-Framework um Anwendungen für verschiedene mobile Plattformen zu entwickeln, in der Version 3.0 veröffentlicht. Mit Phone-Gap entwickelte Anwedungen basieren auf HTML5, CSS3 und Javascript und greifen auf die nativen APIs der jeweiligen mobilen Betriebssysteme zu.

Zu den wichtigsten Neuerungen in PhoneGap 3.0 zählen eine neue Plugin-Architektur, Kommandozeilenwerkzeuge, neu unterstützte Betriebssysteme und neue PhoneGap-APIs. Das auf Cordova CLI basierende Kommandozeilenwerkzeuge PhoneGap CLI ermöglicht es Anwendern, PhoneGap direkt zu installieren und zu aktualisieren. Den Schritt über ein ZIP-Archiv, der bei jeder neu veröffentlichten Version erforderlich war, können sich Entwickler zukünftig sparen. Die CLI-Werkzeuge erlaubes es zudem, Anwendungen für die wichtigsten mobilen Betriebssysteme zu erstellen, ohne die nativen SDKs installiert zu haben.

Die neue Plugin-Architektur soll sicherstellen, dass Anwendungen klein und schnell gehalten werden. Entwickler müssen nur noch die APIs in ihre Projekte einbinden, die sie benötigen. Plugins lassen sich nun automatisch installieren und entfernen. Zu den neu unterstützten mobilen Betriebssystemen gehören iOS 6, Windows Phone 8 und BlackBerry 10. In Kürze sollen Entwickler auch PhoneGap-Anwendungen für Firefox OS und Ubuntu generieren können. Die neu hinzugekommenen APIs sind die aus dem ChildBrowser-Plugin hervorgegangene InAppBrowser-API und die Globalization API.

PhoneGap beruht auf Apache Cordova, steht unter der Apache-Lizenz 2.0 und erfordert node.js, um installiert zu werden. Zu den unterstützten mobilen Betriebssystemen gehören Android, Apples iOS, BlackBerry OS, Web OS, Symbian, Bada, Tizen und Windows Phone. Die aktuelle PhoneGap-Version wird mit Hilfe des Node Package Managers (NPM) installiert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung