Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. September 2013, 14:29

Software::Entwicklung

Oracle veröffentlicht Developer Preview für JDK 8

Oracle hat eine Vorschau auf die kommende Version 8 des Java Development Kit (JDK) zum Herunterladen freigegeben. Offiziell soll JDK 8 nach wie vor im März 2014 erscheinen.

Oracle

Die Developer Preview von JDK8 steht ab sofort auf der Java-Projektseite zum Herunterladen und Testen zur Verfügung. Nichts geändert hat sich an den bereits bekannt gewordenen Details zum geänderten Zeitplan. Eigentlich sollte die Java Standard Edition 8 (Java SE), auf der das JDK basiert, bereits in diesem Monat erscheinen. Oracles Anstrengungen, Java so sicher wie möglich zu machen, hatten jedoch zu Verzögerungen geführt, insbesondere im Bereich der geplanten Einführung von Lambda-Ausdrücken im Rahmen von Project Lamda, so dass Oracle laut dem für die Java-Entwicklung verantwortlichen Ingenieur Mark Reinhold seinen Zeitplan für JDK 8 auf das kommende Frühjahr korrigieren musste.

Java war in den vergangenen Monaten wegen zahlreicher bekannt gewordener Sicherheitslücken zunehmend unter Kritik geraten, auf welche Oracle in Folge mit einer Reihe von geplanten und ungeplanten Updates zu reagieren versuchte. Trotzdem war es dem Konzern bis dato nicht gelungen, Sicherheitsbedenken der Nutzer auszuräumen, so dass die erwähnte grundlegende Revision des Zeitplans für Java 8 unabdingbar wurde. Gemäß des neuen Plans sollten alle neuen Funktionen des JDK im Mai dieses Jahres vollständig entwickelt sein, was das jetzige Erscheinen der Developer Preview ermöglichte, damit der erste Veröffentlichungskandidat Ende Januar 2014 erscheinen kann, soweit keine neuen Schwierigkeiten auftauchen.

Immerhin konnte Oracle im Juni tatsächlich bekannt geben, dass sämtliche geplanten neuen Funktionen in Java 8 implementiert sind. Die Zeit seit Juni hat Oracle zum Beseitigen offener Fehler, sowie zum Testen der Plattform auf sämtliche von Oracle unterstützten Systeme verwendet, so dass nach Aussage von Reinhold jetzt der optimale Zeitpunkt zum Testen des JDK 8 sei. Reinhold möchte etwaige noch bestehende Fehler mithilfe der Tester so früh wie möglich entdecken, etwa dass Code nicht kompiliert würde oder gar die Java Virtual Machine (JVM) abstürzen lässt. Reinhold bittet etwaige Tester auch darauf zu achten, dass sich Code nicht langsamer als bisher verhält oder mit dem JDK 8 nicht richtig funktioniert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung