Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 20. September 2013, 13:38

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu Touch soll am 17. Oktober veröffentlicht werden

Am 17. Oktober erscheint Ubuntu 13.10 aka »Saucy Salamander«. Canonical möchte zu diesem Termin auch Ubuntu Touch in Version 1.0 zugänglich machen.

Ubuntu for Phones

Andrew Cunningham

Ubuntu for Phones

Das erklärte Nicholas Skaggs jetzt in einem Blogeintrag, der die Community zum Testen aufruft, damit der anvisierte Termin eingehalten werden kann. Derzeit werden offiziell nur Nexus-Geräte unterstützt. Dabei handelt es sich um die Geräte Galaxy Nexus, Nexus 4, Nexus 7 sowie Nexus 10. Die Abbilder stehen im Ubuntu-Wiki seit Mai zur Verfügung und wurden ständig verbessert. Skaggs will als Chef des QA-Teams jetzt sicherstellen, dass alle Images zum angestrebten Termin fehlerfrei ausgeliefert werden können. Im QA-Wiki findet sich eine Anleitung für die Tests und das Melden von gefundenen Fehlern.

Am 17. Oktober soll es Ubuntu Touch 1.0 jedoch nur zum Download geben, Smartphones und Tablets, die Ubuntu Touch vorinstalliert haben, werden erst ab dem Frühjahr 2014 erwartet. Nachdem die Schwarmfinanzierung für das Ubuntu Edge vor einem Monat scheiterte, bleibt abzuwarten, mit welcher Ausstattung diese Geräte ihre Marktchance suchen werden. Mark Shuttleworth machte nach dem misslungenen Crowdfunding sofort klar, dass die jetzt zu erwartenden Geräte technisch nicht mit dem geplanten Ubuntu Edge werden mithalten können.

Ob Canonical die Liste der offiziell unterstützten Geräte zur finalen Veröffentlichung von Ubuntu Touch 1.0 noch erweitert, ist unklar. Ein Eintrag im XDA-Developers-Forum beschreibt eine gelungene Installation der aktuellen Version auf einem Oppo Find 5. Vor einem Monat hatte Ubuntu-Entwickler Michal Hall den Gewinn ebendieses Smartphones für eine gelungene Installation in Aussicht gestellt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung