Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 8. Oktober 2013, 12:20

Software::Distributionen::BSD

PC-BSD 9.2 freigegeben

Das PC-BSD-Projekt hat Version 9.2 des Desktop-orientierten PC-BSD mit aktualisierten Softwarepaketen herausgegeben. Neu sind unter anderem ein überarbeiteter Life-Preserver, Verbesserungen beim Booten und am Installer.

pc-bsd.org

PC-BSD ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD beruht, KDE als Benutzeroberfläche vorsieht und einige erweiterte Features mitbringt. Anders als FreeBSD wird PC-BSD mit einem grafischen Installationsprogramm ausgeliefert. Ferner besitzt es das einfach zu bedienende Paket-Verwaltungssystem PBI als Alleinstellungsmerkmal. Mit PBI werden neue Programme samt ihren Bibliotheken in eigene Verzeichnisse installiert, so dass die Installation neuer Bibliotheken die Funktionsfähigkeit bereits installierter Anwendungen nicht beeinträchtigt. Eine große Zahl von Softwarepaketen ist bereits im PBI-Format verfügbar. Ziel war nach Angaben der Entwickler die Schaffung eines leicht zu bedienenden, stabilen und robusten Betriebssystems, das einfach installiert und verwaltet werden kann. Die Konfiguration soll dabei weitgehend automatisch erfolgen, so dass keinerlei Eingriffe bei der Einrichtung von Video, Audio oder Netzwerk vonnöten sein sollen.

Die aktuelle Version der Distribution erfuhr gegenüber der Version 9.1 zahlreiche Änderungen und Verbesserungen. So beruht die aktuelle Version auf FreeBSD 9.2 bringt dementsprechend dieselben Neuerungen mit sich, die auch die Freigabe des Originalbetriebssystems beinhaltete. Unter anderem unterstützt Dateisystem ZFS nun auch den Trim-Befehl. Systeme, die direkt von ZFS gestartet werden, werden nun automatisch bei der Ausführung von »beadm« in den Bootloader eingetragen. Das System selbst soll laut Auskunft der Entwickler erheblich schneller booten. Darüber hinaus erlaubt der Life-Preserver, direkte ZFS-Snapshots zu erstellen, Dateien wiederherzustellen und Daten zu replizieren. So replizierte Systeme lassen sich nun mit der neuen Version des Installers wiederherstellen.

Ebenfalls neu in der Version 9.2 des Systems sind diverse Updates der Repositorien. So unterstützt das Betriebssystem neben PBIs und AppCafe auch PKGNG-Repositorien. Zudem wurde AppCafe aktualisiert und unterstützt unter anderem Streaming. Die Wahl des schnellsten Mirrors erfolgt in der neuen Version automatisch. Weitere Neuerungen erfuhr die Jails-Implementierung Warden, die nun unter anderem VIMAGE-Jails und FreeBSD-Templates unterstützt.

PC-BSD kann ab sofort vom Server des Projektes oder via Torrent heruntergeladen werden. Zur Auswahl stehen neben einem DVD-Abbild auch ein USB-Image und eine Live-USB-Version.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung