Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. Oktober 2013, 10:43

Gemeinschaft::Personen

Patrick Masson wird General Manager der OSI

Die Open Source Initiative (OSI) hat einen General Manager ernannt. Den Posten soll künftig Patrick Masson von Online-Learning-Anbieter UmassOnline der Universität Massachusetts einnehmen.

OSI

Die OSI ist eine in Kalifornien ansässige gemeinnützige Organisation, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 1998 die Förderung und Unterstützung von Open-Source-Software zum Ziel gesetzt hat. In ihrer 15 Jahre währenden Geschichte sieht die OSI mit der Benennung Massons ertsmals Bedarf für die Besetzung eines Vollzeitpostens des General Managers. Einen General Manager in Vollzeit hatte es bisher nie gegeben.

Die Karriere Patrick Massons verlief innerhalb der vergangenen 20 Jahres ausschließlich im universitärem Umfeld. Laut OSI hatte Masson in diesem Umfeld schon verschiedene prominente Ämter inne, etwa als »Chief Information Officer« der State University of New York und am College of Technology in Delhi, »Director of Technology« des SUNY Learning Network und als Direktor des UCLA Media Labs. Zuletzt war Masson bei UmassOnline, dem Online Learning-Provider der Universität Massachusetts beschäftigt. Er soll den Job als General Manager bei der OSI offiziell am 8. November übernehmen.

Laut der zugehörigen Mitteilung fühlt sich Masson geehrt und ist gleichsam begeistert, die Aufgabe als General Manager der OSI übernehmen zu können. Er sieht in der OSI eine der fundamentalsten Organisationen nicht nur als Verteidiger und Interessenvertreter von freier Software als Entwicklungs- und Lizenzmodell, sondern auch von Software-Gemeinschaften und Endnutzern.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung