Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 31. Oktober 2013, 10:00

Gemeinschaft::Konferenzen

Call for Papers für Open Source Datacenter Conference 2014

Netways ruft zur Einreichung von Vorschlägen für Vorträge und Workshops zur 6. Open Source Datacenter Conference auf, die von 8. bis 10. April 2014 erstmals in Berlin stattfindet.

Die Open Source Datacenter Conference (OSDC) ist eine Konferenz zum Einsatz von Open-Source-Software in Rechenzentren und großen IT-Umgebungen, welche sich insbesondere an erfahrene Administratoren und Architekten richtet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Themenfelder Cluster, Hochverfügbarkeit, Lastverteilung, Sicherheit, Firewalls, Überwachung sowie Änderungs- und Konfigurationsverwaltung.

Für die 6. Auflage der Konferenz wurde jetzt der Call for Papers gestartet. Bis zum 31. Dezember haben interessierte Referenten die Möglichkeit, ihre Vorträge einzureichen. Gesucht sind neben Vorträgen von 50 Minuten Länge auch Workshops, die jeweils einen ganzen Tag ausfüllen. Die Beiträge dürfen nach Angaben des Veranstalters sehr technisch sein und dürfen sich ausschließlich um freie Software drehen.

Der Veranstaltungsort der inzwischen durchgängig englischsprachigen Konferenz wurde von Nürnberg nach Berlin verlegt, und zwar ins Hotel MOA. Die Konferenz findet am 9. und 10. April 2014 statt, die Workshops am Tag davor. Direkt im Anschluss, am 11. April, findet eine neue Auflage des Puppet Camps statt, einem Zusammentreffen von Anwendern und Entwicklern der freien Konfigurationsverwaltungs-Software Puppet. Die Teilnahme am Camp allein kostet 99 Euro zzgl. Mwst.

Bis zum Ende des Jahres gelten vergünstigte Preise für die Konferenzteilnahme. Mit Übernachtung sind 895 Euro netto zu berappen, ohne Übernachtung 750 Euro. Ein Workshop kostet zusätzliche 550 Euro.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung