Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. November 2013, 15:58

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

OpenBSD 5.4 erschienen

Das freie BSD-System OpenBSD ist in Version 5.4 mit zahlreichen Verbesserungen erschienen.

OpenBSD 5.4

openbsd.org

OpenBSD 5.4

Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 5.4 in dem halben Jahr seit OpenBSD 5.3 eingebracht. Das System wurde auf die ARM-basierten Beagle-Boards portiert, und es läuft auf weiteren MIPS-basierten Octeon-Plattformen. Dazu zählen Portwell CAM-0100 und Ubiquiti Networks EdgeRouter LITE.

Ansonsten wurde die Hardware-Unterstützung in geringem Maß ausgeweitet. Der DRM-Code für Intel-Grafikchips ist nun auf dem Stand von Linux 3.8, und die Kernel Mode Settings (KMS) unterstützen für diesen Treiber auch DisplayPort. Ferner ist die 3D-Hardwarebeschleunigung für Intels Sandy Bridge- und neuere Chips jetzt vollständig. Vgafb unterstützt nun mehrere virtuelle Konsolen.

Die Berechnung der Prüfsummen in den Netzwerkprotokollen wurde überarbeitet, und verschiedene Netzwerk-Daemonen und Werkzeuge erhielten Verbesserungen. Aktualisierte Daemonen sind unter anderem OpenSMTPD 5.3.3 und OpenSSH 6.3. Der OpenBSD-Kernel muss nun nicht mehr komplett gesperrt werden, wenn ein Audio-Interrupt zu verarbeiten ist. Eine weitere Geschwindigkeitssteigerung gelang den Entwicklern mit Verbesserungen der Speicherkopieroperationen. Außerdem wurde der dynamische Linker beschleunigt. Erstmals findet man in OpenBSD Programme wie locale und ltrace, und auch diverse Systemaufrufe und Bibliotheksfunktionen sind neu. Eine ausführliche Auflistung aller Änderungen in OpenBSD 5.4 findet man im Änderungslog.

Das Ports-System von OpenBSD ist kleiner als diejenigen von FreeBSD und NetBSD, umfasst aber dennoch mittlerweile über 7.800 Pakete. Für die populäreren Architekturen wie i386, amd64, PowerPC, MIPS und ARM stehen die meisten davon als vorgefertigte Binärpakete zum Download bereit.

Die Softwaresammlung verzichtet vielfach auf die aktuellsten Versionen und umfasst unter anderem Gnome 3.8.3, KDE 3.5.10, Xfce 4.10, Firefox 3.6.28 und 22.0, Thunderbird 17.0.7, Chromium 28, MySQL 5.1.70, PostgreSQL 9.2.3 und LibreOffice 4.0.4.

Als X Window System wird Xenocara eingesetzt, das aktuell auf X.org 7.7 und Mesa 7.11.2 beruht und einige Patches integriert. Weitere Bestandteile von OpenBSD aus externen Projekten, teilweise gepatcht, sind GCC 4.6.4, 4.8.1 und ältere Versionen, LLVM/Clang 3.3, Perl 5.16.3, Apache 1.3 mit SSL/TLS und DSO, Nginx 1.4.1, OpenSSL 1.0.1c, Sendmail 8.14.7 mit libmilter und Bind 9.4.2-P2.

Die Installations-CDs von OpenBSD 5.4 sind von verschiedenen Spiegelservern und als CD-Set im Handel erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: kommentieren (Marcus-KA, Di, 5. November 2013)
Re: kommentieren (darum, Di, 5. November 2013)
Re: kommentieren (Marcus-KA, Mo, 4. November 2013)
Re: kommentieren (Marcus-KA, Mo, 4. November 2013)
Re: kommentieren (Marcus-KA, Mo, 4. November 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung