Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. November 2013, 10:24

Software::Systemverwaltung

Zabbix 2.2 mit über 100 Neuerungen

Die im lettischen Riga ansässige Zabbix SIA hat ihre freie Monitoring-Lösung Zabbix mit mehr als 100 neuen Funktionalitäten und Verbesserungen versehen und in der Version 2.2 veröffentlicht.

Die Entwickler implementierten in Zabbix 2.2 einen Werte-Cache, um Trigger schneller verarbeiten zu können, und steigerten dadurch die Geschwindigkeit. Weitere Leistungssteigerungen ermöglichen ein verbesserter Datensendeprozess, überarbeitete Caches für Historien und Konfigurationen sowie eine kleinere Anzahl von Update-Operationen, wenn neue Daten verarbeitet werden. Der Zabbix-Server kann jetzt zeitbasierte Funktionen parallel verarbeiten.

Mit Zabbix 2.2 können Administratoren auch VMWares vCenter- und vSphere-Plattformen im Blick behalten. Zabbix entdeckt virtuelle Maschinen (VMs) automatisch, beobachtet Auslastung und Verfügbarkeit der VMs und Hypervisoren und erlaubt eine einfache Handhabung, wenn VMs migriert werden. Um Prüfungen mit oder ohne Agenten zu erweitern, unterstützt die Monitoring-Lösung jetzt ladbare Module. Zabbix erzeugt und unterstützt ab sofort keine unbekannten Ereignisse mehr und die Applikations-Vererbungs-Logik erlaubt es, mehrere Templates mit der selben Anwendung zu verbinden.

Ab sofort kann Zabbix Datenbankschemata bei einem Upgrade selbst aktualisieren. Die Zabbix-API wurde teilweise verbessert. Für Web-Monitoring-Szenarien sind jetzt reguläre Ausdrücke möglich. Für jedes Szenario dürfen Administratoren die Anzahl der Wiederholungen festlegen, um die Verfügbarkeit eines Dienstes abzufragen. Ferner werden beim Web-Monitoring HTTP-Proxies und vorlagenorientierte Szenarien unterstützt. Die Entwickler verbesserten die Benutzerfreundlichkeit des Zabbix-Frontends und fügten ihrer Monitoring-Anwendung Unterstützung für PHP 5.5 und IPMI-Sensoren hinzu. Weitere Neuerungen können in den Veröffentlichungsnotizen nachgelesen werden.

Zabbix wird seit 2001 entwickelt. Die Zabbix SIA gibt es seit 2005, um technischen Support für die Monitoring-Lösung anzubieten. Die Anwendung ist größtenteils in PHP implementiert und steht unter der GPL. Die Monitoring-Software kann von der Projektwebseite heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung