Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 20. November 2013, 10:46

Software::Browser

Mozilla bietet neues »Australis«-Design in den Nightly Builds an

In den Nightly Builds des Browsers Firefox können interessierte Anwender jetzt Mozillas Design-Änderungen testen, die unter dem Codenamen Australis bekannt sind.

Einstellungen

Mozilla

Einstellungen

Mozillas tiefgreifendes neues Design ist in einer Phase angekommen, wo ein erweiterter Kreis von Testern dem Projekt den letzten Schliff geben soll, bevor Australis vermutlich mit Firefox 28 in die stabilen Versionen einzieht. Es gibt noch keine offizielle Bestätigung für einen Termin, und angesichts der mehrmaligen Verschiebung, hauptsächlich aus Performance-Gründen, könnte es durchaus weitere Verspätungen geben.

Mozillas Designentwurf gibt sich zurückgenommen und modern, mit Anleihen sowohl bei Googles Chrome als auch bei Android, und will dem Anwender mehr Raum für Inhalte lassen. Die Leiste mit den Tabs ist an den Kopf der Seite gerückt, die gerundeten Tabs stellen den aktiven Tab in den Vordergrund, während die weiteren Reiter rahmenlos bleiben.

Fotostrecke: 4 Bilder

Einstellungen
Werkzeugleiste
Persona
Tab-Leiste
Die Menüzeile, die früher den Kopf der Seite bildete, wird im neuen Design standardmäßig nicht mehr angezeigt, kann in den Nightly Builds aber über die Taste ALT hervorgeholt und wieder versteckt werden. Schon seit Längerem in Verwendung sind der versteckte Vorwärts-Button, der nur angezeigt wird, wenn es sinnvoll ist, sowie das Download-Icon, dass sich bei aktivem Download in eine numerische Fortschrittsanzeige wandelt. Die Standard-Werkzeugleiste beherbergt zudem neben den Icons zum Anlegen und Bearbeiten von Lesezeichen die Icons der installierten Erweiterungen. Ganz rechts schließt, wie in Chrome auch, das Icon für die Einstellungen und die individuelle Anpassung des Browsers die Werkzeugleiste ab.

Die Nightly Builds von Firefox 28 zum Testen des neuen Designs stehen für Windows, Linux, Mac OS X und für Android zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung