Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 4. Dezember 2013, 14:38

Software::Desktop::KDE

KDE SC 4.11.4 veröffentlicht

Die KDE-Entwickler haben KDE SC 4.11.4, das mittlerweile vierte monatliche Update von KDE SC 4.11, veröffentlicht. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem zahlreiche Korrekturen in KMail2 und Umbrello.

Desktop von KDE 4.11

KDE

Desktop von KDE 4.11

Obwohl die Arbeiten an der neuen Generation von KDE bereits weit vorangeschritten sind und mit dem ersten Release-Kandidaten von KDE SC 4.12 bereits eine stabilisierte Testversion allen Nutzern zur Verfügung steht, aktualisiert das KDE-Team weiterhin die Hauptversion 4.11 der Umgebung. Wie üblich konzentriert sich auch die mittlerweile vierte Aktualisierung der Umgebung und der Bibliotheken auf Fehlerkorrekturen und Übersetzungen. Alle drei Hauptkomponenten von KDE SC wurden angepackt und von teils schwerwiegenden Fehlern befreit.

Die wohl meisten Korrekturen erfuhr laut einer Auflistung des Fehlertrackers der UML-Modeller Umbrello. So wurde die Applikation gleich von sechs Abstürzen befreit. Unter anderem korrigierten die Entwickler einen Fehler, der dazu führte, dass die Anwendung nicht gestartet werden konnte. Zudem wurde der Export weiter stabilisiert, sodass beispielsweise die Ausgabe als Bilddatei nicht mehr zu Problemen führt.

Fotostrecke: 6 Bilder

Desktop von KDE 4.11
Benachrichtigungen mit den neuen Konfigurations-Buttons in KDE 4.11
Das neue Batterie-Applet in KDE 4.11
Das neue KScreen zur Konfiguration der Monitore in KDE 4.11
Zeitversetztes Senden in Kontact in KDE 4.11
Doch auch andere Bereiche der Umgebung wurden verbessert. Viele Korrekturen flossen in den E-Mail-Clienten KMail2, der nicht mehr bei einem Fehler beim Versand einer Email abstürzen sollte. Zudem sollte die Zahl der ungelesenen E-Mails korrekt angezeigt werden. Darüber hinaus haben die Entwickler das Handling von verschlüsselten E-Mails verbessert. Zu den weiteren Korrekturen gehören zahlreiche Absturzkorrekturen in Konqueror, Korganizer und Plasma. Akonadi kommt ferner besser mit IMAP klar und das Zoomen bringt Kstars nicht mehr zum Absturz. Eine Liste der Änderungen liefert der Fehlertracker des KDE-Projektes.

Die aktuelle Version der KDE Software Compilation ist im Quellcode von download.kde.org erhältlich. Binärpakete für verschiedene Distributionen findet man auf der Download-Seite oder bei den jeweiligen Distributoren. Weitere Hinweise kann man der Informationsseite zu KDE SC 4.11.4 entnehmen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung