Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. Dezember 2013, 09:38

Software::Entwicklung

Joomla! Framework 1.0 veröffentlicht

Das Joomla!-Projekt und seine Gemeinschaft haben das Joomla!-Framework veröffentlicht. Das PHP-Framework soll zukünftig Entwickler bei der Erstellung eigener Web-Anwendungen unterstützen und sich daneben auch für in PHP impelmentierte Kommandozeilen-Programme und RESTful-Web-Services eignen sowie irgendwann die Grundlage des Joomla! CMS und seiner Erweiterungen bilden.

Joomla-Projekt

Das Joomla!-Framework 1.0 setzt sich aus verschiedenen Paketen zusammen, die sich vor allem am Bedarf des Content-Management-Systems Joomla! orientieren. Dazu gehören in erster Linie das Anlegen und Verwalten von Nutzer-Accounts, Authentifizierung von Anwendern, Datenbankanbindung und integrierte Funktionalitäten für soziale Netzwerke, etwa Facebook, Google Plus, LinkedIn oder Twitter. Die Pakete werden über das Composer-Repositorium Packagist verteilt. Der Abhängigkeitsmanager Composer sorgt auch dafür, dass sich die Bibliotheken des Joomla!-Frameworks unkompliziert mit den Paketen anderer Frameworks wie Symfony, Zend oder Laravel kombinieren lassen, so dass Entwickler über eine gewaltige Menge vorgefertigter und getesteter PHP-Bibliotheken zurückgreifen können.

Indem sie das Joomla!-Framework veröffentlichen, hoffen die Entwickler auf zusätzliche PHP-Spezialisten, die das Framework weiterentwickeln, da zukünftige Versionen des Joomla!-CMS darauf aufbauen werden. Mit welcher Version die Umstellung genau erfolgt, haben die Joomla!-Entwickler noch nicht bekannt gegeben.

Das Joomla!-Framework ist unter der GPLv2 lizenziert. Um mit dem Framework eigene Anwendungen zu erstellen, ist mindestens PHP 5.3.10 nötig. Für einzelne Pakete müssen eventuell zusätzliche Abhängigkeiten aufgelöst werden, weshalb die Entwickler Nutzern die Installation via Composer nahelegen, obwohl auch ein Git-Repositorium angeboten wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung