Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. Januar 2014, 12:31

Software::Entwicklung

libssh 0.6.0 freigegeben

libssh, eine Bibliothek, die es Anwendungen ermöglicht, das SSH-Protokoll in den Versionen 1 und 2 zu nutzen, ist in Version 0.6.0 erschienen.

Mirko Lindner

libssh ist eine C-Bibliothek, die auf mehreren Plattformen läuft und unter der LGPL verwendet werden kann. Programme, die das SSH-Protokoll nutzen wollen, können die Bibliothek sowohl als Server- als auch als Client-Lösung einsetzen. Neben der aktuellen Version 2 des SSH-Protokolls wird auch die nicht mehr empfohlene Version 1 noch unterstützt.

Nach zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit hat das libssh-Team jetzt die Version 0.6.0 freigegeben, die mit zahlreichen neuen Funktionen aufwarten kann. Sie wurde nach Angaben der Entwickler intensiv getestet, um größtmögliche Fehlerfreiheit zu garantieren.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen in libssh 0.6.0 gehören ein auf Callbacks beruhendes Server-API, das bereits in einigen anderen Projekten genutzt wird, Unterstützung für ECDSA und ein neues API zur Verwaltung öffentlicher Schlüssel. Das Projekt bietet ein Repositorium von öffentlichen Schlüsseln unter der Adresse curve25519-sha256@libssh.org. Zum Schlüsselaustausch wurde das Verfahren curve25519-sha256@libssh.org implementiert. Desweiteren implementierten die Entwickler eine Unterstützung für GSSAPI, die von Red Hat-Entwicklern erfolgreich im Zusammenspiel mit FreeIPA und gssproxy getestet wurde.

Weitere Neuerungen sind Unterstützung für den ECDH-Schlüsselaustausch, verbesserte Logmeldungen, SSH-Agent-Forwarding und bessere Dokumentation. Zudem wurden die Testfälle zur Qualitätssicherung des Codes erweitert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung