Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 15. Januar 2014, 12:15

Gemeinschaft::Konferenzen

Linux Foundation übernimmt ApacheCon

Die Apache Software Foundation wird die 15. Auflage ihrer Konferenz ApacheCon nicht mehr selbst ausrichten, sondern von der Linux Foundation durchführen lassen. Zugleich soll die Konferenz noch deutlich größer werden als in den vergangenen Jahren.

Apache Software Foundation

ApacheCon Nordamerika ist die zentrale Konferenz der Apache Software Foundation, bei der sich die Entwickler der inzwischen über hundert Apache-Projekte treffen. Daneben werden Konferenzen in Europa und Asien abgehalten.

Die 15. ApacheCon Nordamerika findet vom 7. bis 9. April in Denver, Colorado statt. Der Callfor Papers ist bereits eröffnet und läuft noch bis 10. Februar. Wie die Apache Software Foundation jetzt mitteilt, wird sie erstmals die Konferenz nicht mehr selbst ausrichten. Stattdessen wird sie einen großen Teil der Organisation an die Linux Foundation abgeben, die ihrerseits bereits zahlreiche große Konferenzen wie die LinuxCon organisiert hat. Die Linux Foundation ist ein Industriekonsortium, das seinen Schwerpunkt im letzten Jahr deutlich hin zur Zusammenarbeit in freien Softwareprojekten verschoben hat. Der Linux-Kernel ist nur noch ein großes Projekt unter mehreren, die die Linux Foundation direkt unterstützt.

Die ApacheCon soll in diesem Jahr größer werden als je zuvor. Die Vorträge werden von fünf parallelen Reihen auf bis zu neun erweitert, und zahlreiche Apache-Projekte werden eigene Veranstaltungen innerhalb der Konferenz haben. Darunter befinden sich Hackathons, Entwicklertage und »Mini-Summits«. Im Anschluss an die ApacheCon findet die CloudStack Collaboration Conference am selben Ort statt, die ebenfalls von der Linux Foundation organisiert wird. Der erste Tag der Konferenz ist der 9. April, was sich mit der ApacheCon überschneidet. An diesem Tag finden aber nur Hackathons statt. Am 10. und 11. April folgen dann die Vorträge.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung